1. 24hamburg
  2. Hamburg

Festivals 2022: Fusion, Wacken, Airbeat-One & Co 2022 mit zehntausenden Besuchern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Die frühe Absage des Hafengeburtstag 2022 führt zu Kritik. Zehntausende können sich jedoch auf Festivals 2022, Schlagermove, Hamburg Pride, Dom & Co freuen.

Hamburg – Der Hamburger Dom, das größte Volksfest im Norden, Christopher Street Day (Hamburg Pride, 06. bis 08. August) und Schlagermove, sie alle haben etwas gemein: Nach zwei Jahren pandemiebedingter Ausfälle können sich Fans und Besucher nämlich wieder auf diese andere Großveranstaltungen im Norden freuen. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse Agentur unter den Veranstaltern von Festivals, Umzügen und anderen Massenevents.

Darunter befinden sich auch die Karl May-Festspiele in Bad Segeberg und das Wacken Open Air, Festival-Mekka für alle Metall-Fans bei Itzehoe. Dessen Ersatzveranstaltung „Bullhead City“ im letzten Jahr noch gestrichen werden musste. Auch andere Musikfestivals wie Airbeat One, das Pangea-Festival und die Fusion planen 2022 wieder mit mehreren Zehntausend Besuchern.

Der Hamburger Hafengeburtstag, der jedes Jahr im Mai gefeiert wird, gehört jedoch nicht zu den Veranstaltungen, die 2022 in gewohnter Form stattfinden werden. Die verfrühte Absage des Events sorgt nun für reichlich Ärger.

Name:Hafengeburtstag Hamburg
Erstausgabe:1977 (Feier), (angebliche) Gründung des Hamburger Hafens: 7. Mai 1189
Anzahl Besucher:rund 1 Millionen (2019)
Anzahl Schiffe:etwa 300 (2019)

Absage des Hafengeburtstag: Hamburger Tourismus-Chef blickt nach Kiel

Geplant war die Feier zum bereits 833. Jubiläum des Mega-Hafens wie immer am ersten Mai-Wochenende, dieses Jahr wären die Festtage auf den 06. bis 08. Mai gefallen. Alljährlicher Höhepunkt sind die Ein- und Auslaufparade der Schiffe. Der Hafengeburstag zieht mit seinem bunten Programm rund 1 Millionen Gäste und etwa 300 Schiffe aus aller Welt an und ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Hansestadt.

Dass die Wirtschaftsbehörde schon vor drei Wochen die Veranstaltung abgesagt hat, die nun bereits das dritte Mal in Folge ausfällt, stößt unter anderem beim Chef des Hamburger Tourismusverbandes auf Kritik. Der Vorsitzende Wolfgang Raike erinnerte mit seiner Kritik an Schleswig-Holstein, wo man bei der Kieler Woche, die stattfinden soll, einen anderen Weg gehen kann, da die Veranstaltung nicht vorzeitig abgesagt wurde und nun ein Lockerungsfahrplan steht.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Mega-Events Hamburg: Los geht es mit dem Frühjahrs Dom

Den Anfang macht der Frühjahrsdom, der am 25. März auf dem Heiligengeistfeld startet und vier Wochen andauern soll. Am 24. April werden dann Tausende Läufer zum Haspa Hamburg Marathon erwartet, dem laut eigener Aussage größten Frühjahrslaufevent in Deutschland. Das Elbjazz Festival verwandelt Hamburg am 03. und 04. Juni in einen internationalen Jazz-HotSpot und einen knappen Monat später ziehen rund 400.000 Teilnehmer und dutzende Wagen im Rahmen des Schlagermove (2. Juli) über die Reeperbahn und an den Landungsbrücken vorbei.

Festivals 2022 im Norden: Von Airbeat-One bis Fusion – das bietet die Festivalsaison

Fusion-Festival
Festivalbesucher feiern auf dem Gelände des Fusion-Festival. © Christian Charisius/dpa

Im Februar 2022 heißt es in einem Statement der „Airbeat-One“-Macher, dass von mehreren Medien, darunter dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, N-TV und der Onlineausgabe der Wochenzeitung Die Zeit aufgegriffen wurde, dass die Ausgabe des Festivals für elektronische Musik mit „der vollen Auslastung von 65.000 Besuchern pro Tag“ geplant werde. Das „Airbeat-One“-Festival findet vom 06. bis 10. Juli 2022 in Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) statt*. Ebenfalls nach Mecklenburg-Vorpommern lädt das legendäre alternative Musik- und Kulturfestival „Fusion“ (Mecklenburgische Seenplatte) zum Tanz. Mit 65.000 Festivalbegeisterten soll die „Fusion“ vom 29. Juni bis zum 03. Juli 2022 an den Start gehen. Das Festival fiel nach 2020 auch 2021 coronabedingt aus.*

15.000 Tänzer und Tänzerinnen werden außerdem beim „About You Pangea“-Festival in Pütnitz an der See erwartet. Während „Airbeat-One“-Sprecher Oliver Franke ein Wiederanziehen der Ticketverkäufe in Deutschland und Europa feststellt und das auf die Lockerungen der Politik zurückführt, äußerte sich ein Sprecher des Pangea-Festivals abwartend. Er sagte in einer Mittelung, die unter anderem der dpa vorliegt, dass viele Festivalmacher „sicherlich mit finanziellen Problemen ebenso zu kämpfen haben wie mit einem branchenweiten Personalmangel“ zur weiterhin angespannten Lage der Festivalbranche.

Wirtschaftssenator wollte mit Absage des Hafengeburtstag Beteiligte schützen

Die Absage des Hafengeburtstag 2022 hingegen hatte Hamburgs parteiloser Wirtschaftssenator Michael Westhagemann seinerzeit damit begründet, dass die pandemische Entwicklung schwer einschätzbar und deswegen die Wahrscheinlichkeit eines Hafenfest im Mai sehr unwahrscheinlich sei. Mit der frühzeitigen Stornierung des Termins wollte Westhagemann die Händler, Schausteller und andere involvierte Akteure Planungs-, Arbeitsaufwand und Kosten ersparen. Denn die Beteiligten wären in Vorkasse gegangen und auf Mühen und Ausgaben sitzen geblieben, wäre die Veranstaltung schlussendlich später abgesagt worden. So äußerte sich Waesthagemann bereits Ende Januar in der Mopo.

Hafengeburtstag Hamburg: Ersatztermin im September?

Aufgrund der neusten Entwicklungen in der Pandemie gibt es allerdings Hoffnung, denn die Behörde sucht nun nach einem Ersatztermin für den Hafengeburtstag. Nach NDR Informationen könnte der 833. Hamburger Hafengeburtstag im September stattfinden. Käme es so, würden mit den Hamburg Cruise Days (19. bis 21. August) und dem verschobenen Hafengeburtstag dieses Jahr gleich zwei große maritime Veranstaltungen in Hamburg innerhalb weniger Wochen stattfinden.

TRANSPARENZHINWEIS: Der ursprüngliche Artikel wurde um die Informationen die Musikfestivals betreffend ergänzt. Titel und Vorspann wurden diesbezüglich umgeschrieben und ein neues Artikelbild verbaut. *24hamburg.de, merkur.de und fr.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare