Streit um eine Uhr

Familienfeier endet mit Messerstich: Polizeieinsatz in Eidelstedt

Mehrere Polizisten suchen ein Gebüsch ab
+
Polizisten durchkämmten vor Ort das Gebüsch, auf der Suche nach der Tatwaffe
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Blutiger Streit auf einer Familienfeier in Hamburg-Eidelstedt. 24-Jähriger sticht Kontrahenten mit Messer in die Hüfte. Festnahme am Tatort.

Hamburg – Bei einem Streit auf einer Familienfeier in einer Hamburger Eventlocation wurde Samstagnacht ein Mann mit einem Messer schwer verletzt worden.

Wie die Pressestelle der Hamburger Polizei bestätigt, eskalierte der Streit zwischen zwei Männern gegen 00:30 Uhr am 18. Juli 2021. Ein 24-Jähriger stach im Streit seinem Opfer mit dem Messer in den Hüftbereich.

Blaulicht Einsatz in Eidelstedt: Messerstich in die Hüfte – Notarzt versorgt Opfer

Vor Ort musste das Messeropfer, dann von einem Notarzt behandelt werden und kam in eine Klinik. Der 24-jährige Täter konnte von der Polizei festgenommen werden.

Lesen Sie auch: Drama am Großen Plöner See: Junge (3) ertrinkt – Mädchen (2) reanimiert

Auf dem Gelände der Eventlocation, sicherte die Polizei in der Nacht noch Spuren und suchte nach der Tatwaffe. Die genauen Hintergründe der Tat werden nun von der örtlich zuständigen Kriminalpolizei ermittelt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare