1. 24hamburg
  2. Hamburg

Fahrzeuge prallen auf Kreuzung zusammen – war die Ampel aus?

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Unfall in Hamburg-Langenhorn. Auf der Kreuzung Langenhorner Chaussee, Ecke Krohnstieg sind zwei Fahrzeuge kollidiert. War die Ampel wegen Bauabarbeiten abgeschaltet?

Hamburg – Heftiger Unfall am Dienstagabend, 19. Oktober 2021, gegen 23 Uhr. Auf der Kreuzung Langenhorner Chaussee, Ecke Krohnstieg ist es bei regnerischem Wetter zu einem Zusammenprall zweier Fahrzeuge gekommen.

Unfall in Langenhorn: Zwei Auto kollidieren auf der Kreuzung Langenhorner Chaussee Ecke Krohnstieg

Zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalles war die Ampel im Kreuzungsbereich komplett abgeschaltet. Grund ist eine dortige Baustelle. Scheinbar hat einer der Fahrer die Vorfahrt des anderen missachtet. Ein Pkw ist aus Richtung Niendorf in die Kreuzung hineingefahren. Der Zweite aus Richtung Norderstedt.

Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. (Symbolbild)
Zwei Personen sind bei dem Unfall verletzt worden. (Symbolbild) © Boris Roessler/dpa

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Peinlicher Alarm in Stellingen: Shisha-Rauch löst Feuerwehr-Einsatz aus

Mitten auf der Kreuzung ist es zum Zusammenstoß gekommen. Dabei wurden insgesamt zwei Personen verletzt.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Die Feuerwehr rückte neben mehreren Rettungswagen auch mit einem Löschfahrzeug an. Auslaufende Betriebsmittel mussten abgestreut werden. Die Polizei hat nun die Ermittlungen übernommen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare