Feuerwehreinsatz am Flughafen

Explosion? Lauter Knall am Flughafen Hamburg – Feuerwehr im Einsatz

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Feuerwehreinsatz auf dem Gelände des Flughafens Hamburgs. Explosion? Lauter Knall am Sauerstofftank. Keine Person verletzt!

Hamburg – Einsatz für die Feuerwehr Hamburg am Montagabend, 31. Mai 2021, gegen 19:50 Uhr. Auf dem Gelände des Hamburger Flughafens soll es zu einer lauten Explosion gekommen sein. So die erste Meldung.

Feuerwehreinsatz auf dem Flughafengelände: Störung am Sauerstofftank sorgt für Alarm!

An einem Sauerstofftank auf dem Betriebsgelände des Flughafens kam es zu einer extrem lauten Verpuffung. Anrufer deutet den lauten Knall als Explosion.

Die Feuerwehr Hamburg ist mit mehreren Fahrzeugen vor Ort im Einsatz. (Symbolbild-24hamburg.de-Montage)

Einsatzkräfte in Alarmbereitschaft – Brandschutz wird aufgebaut, Lage gesichert

Eine Explosion, wie es heute Morgen in Barmbek passierte, ist zum Glück nicht eingetreten. Dennoch muss die Feuerwehr tätig werden. Die Einsatzkräfte stellen den „Brandschutz“ sicher. Dies bedeutet, dass die Kräfte der Berufs- und Freiwillige Feuerwehr Wasserschläuche und weiteren Material ausbreiten und sich für einen möglichen Löscheinsatz vorbereiten.

Die Einsatzkräfte stehen auf dem Gelände des Flughafens. Der Sauerstofftank wird von den Kräften untersucht. (24hamburg.de-Montage)

Herkunft der Störung bekannt – Sauerstoff tritt aus

Die Herkunft der Störung ist allerdings zügig gefunden. Nach Informationen, die 24hamburg.de vorliegen, ist ein Steuerventil am Sauerstofftank defekt. Dies hatte bereits in Vergangenheit häufiger für Störungen gesorgt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Marcus Brandt. / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare