1. 24hamburg
  2. Hamburg

Europe‘s Most Wanted: Polizei Hamburg sucht internationalen Drogendealer

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Der 41-jährige Marcel Mühlbach steht im Verdacht, im Jahr 2020 mit mehreren Kilogramm Kokain gehandelt zu haben
Der 41-jährige Marcel Mühlbach steht im Verdacht, im Jahr 2020 mit mehreren Kilogramm Kokain gehandelt zu haben © Polizei Hamburg

Er steht auf der Liste der Europe‘s Most Wanted. Der 41-jähriger Marcel Mühlbach wird international von der Polizei Hamburg gesucht.

Hamburg – Er ist einer der „Europe‘s Most Wanted“. Der 41-jähriger Marcel Mühlbach ist einer der meistgesuchten Verbrecher in ganz Europa. Der Gesuchte steht im dringenden Verdacht, im Jahr 2022 mit mehreren Kilogramm Kokain gehandelt zu haben, so die Polizei Hamburg.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeibericht aus Hamburg: Europe‘s Most Wanted „Marcel Mühlbach“ wird international gesucht

Die sogenannten „Zielfahndungen“ der Polizei haben ermittelt, dass der Verdächtige bis Oktober 2020 in Hamburg war. Anschließend flüchtete der Mann zunächst in die Türkei. Von dort aus setzte er seine Flucht im November 2020 nach Kolumbien fort.

Der aktuelle Aufenthaltsort von Marcel Mühlbach sei bislang unbekannt, so die Polizei. Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

- 41 Jahre alt
- 186 cm groß
- schlank
- diverse Tattoos am Oberkörper sowie an den Armen
- spricht Hochdeutsch
- Kampfsportler

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Hinweise zu dem möglichen Aufenthaltsort von Marcel Mühlbach bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg, an eine Polizeidienststelle oder per Mail an das Hinweispostfach der Zielfahnder lkahh23.fahndung@polizei.hamburg.de.

Auch interessant

Kommentare