1. 24hamburg
  2. Hamburg

Er soll seine Freundin niedergestochen haben: Polizei Hamburg sucht diesen Mann!

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Der junge Verdächtige Oussama Y.
Hamburg: die Polizei fahndet nach dem jungen Verdächtigen Oussama Y. (24hamburg.de-Montage) © Polizei Hamburg

Nach einer brutalen Messerattacke auf seine Freundin und einer spektakulären Flucht über Hausdächer sucht die Polizei nun mit einem Bild nach dem Tatverdächtigen.

Hamburg – Brutale Messer-Attacke am Freitagabend, 29. Oktober 2021, gegen 21:00 Uhr. Im Hamburger Stadtteil Bramfeld sticht ein Mann unvermittelt auf seine 20-jährige Freundin ein.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Barmbek: Fahrradfahrer von Lastwagen überrollt – Tot

Nach versuchtem Tötungsdelikt in Bramfeld: Verdächtiger flüchtet über Hausdach

Nach ersten Angaben soll es zuvor einen Streit gegeben haben. Nachdem der Mann die 20-Jährige schwer verletzt hatte, setzt der Täter zu einer spektakulären Flucht an. Er flüchtete über das Dach eines Nachbarhauses vor der Polizei.

Mit mehreren Streifenwagen und auch einem Polizeihubschrauber wird die gesamte nähere Umgebung abgesucht. Doch ohne Erfolg. Der Mann bleibt flüchtig. Nun fahndet die Polizei Hamburg mit einem Bild nach dem Tatverdächtigen.

Polizei sucht mit Bild nach Tatverdächtigem aus Bramfeld – wer ihn sieht, sollte umgehend die 110 wählen!

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Zeugen, die Hinweise auf den Fluchtweg und Aufenthaltsorte des Verdächtigen geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an einer Polizeidienststelle zu melden. Wer ihn sieht, sollte umgehend die Polizei unter der Notrufnummer 110 informieren. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare