1. 24hamburg
  2. Hamburg

Elektroroller setzt Lokal in Brand! Feuer in Hamburger Kultkneipe „Eichen Eck“

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Die Feuerwehr im Einsatz in Hamburg-Eimsbüttel
Am Morgen musste die Feuerwehr ein zweites Mal anrücken. © Blaulicht-News.de

Ein brennender Elektroroller sorgte in der Nacht für einen Brand in der Eimsbütteler Kultkneipe „Eichen Eck“ am Schulweg. Das Feuer breitete sich schnell aus.

Hamburg – Um kurz vor 3:00 Uhr, mitten in der Nacht, brach das Feuer an der Kult Kneipe Eichen Ecke in Hamburg-Eimsbüttel aus. Ein Elektromotorroller geriet aus bisher ungeklärter Ursache in Brand. Das Feuer bereitete sich schnell aus und griff auf die Gaststätte über.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Feuer in Eimsbüttel: Brand in Kult Kneipe Eichen Eck am Schulweg

Die Feuerwehr Hamburg rückte mit einem Löschzug an und versuchte das Feuer schnell unter Kontrolle zu bringen. Erst nach längerer Zeit konnten die Einsatzkräfte den Brand löschen. Die Flammen griffen sogar auf eine darüber liegende Wohnung über, wie ein Sprecher der Feuerwehr bestätigt.

Am Mittwochmorgen, um kurz nach 8:00 Uhr mussten die Retter erneut ausdrücken. Anwohner meldeten starken Brandgeruch. Mit einer Wärmebildkamera überprüften die Feuerwehrleute die Einsatzstelle, konnten aber keinen erneuten Brandausbruch feststellen.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Polizei ermittelt Brandursache: Brannte der Akku im Elektromotorroller?

Wie es genau zu dem Feuer kam und ob der Elektroroller tatsächlich für das Feuer verantwortlich war, klären nun die Brandermittler der Polizei Hamburg. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare