Spontan-Impfungen

Impfzentrum Hamburg: 2000 Impfungen ohne Termin am Samstag möglich

  • Natalie-Margaux Rahimi
    VonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Hamburg geht im Kampf gegen Corona den nächsten Schritt. Am Samstag, 17. Juli, können sich 2000 Hamburger spontan und ohne Termin im Impfzentrum impfen lassen.

Hamburg – Corona-Impfungen gelten als die effektivste Maßnahme im Kampf gegen die Pandemie. Mittlerweile können sich alle Menschen ab 16 Jahren im Hamburger Impfzentrum gegen das Coronavirus impfen lassen. Dafür muss allerdings weiter ein Termin über die 116117 oder impfterminservice.de vereinbart werden. Nicht so allerdings am Samstag, 17. Juli. Denn dann werden im Hamburger Impfzentrum in den Messehallen 2000 Spontan-Impfungen ermöglicht.

Virus:Coronavirus
Krankheitserreger:SARS-CoV-2
Vorkommen:Weltweit
Erster bekannter Fall:1. Dezember 2019

Corona-Impfung ohne Termin am 17. Juli für alle Menschen im Hamburger Impfzentrum möglich

Für die Spontan-Impfungen im Hamburger Impfzentrum werden ausschließlich die Corona-Impfstoffe von Biontech und Moderna verwendet. Alle Hamburger ab 16 Jahren können am Samstag, 17. Juli 2021, zwischen 8:00 Uhr und 19:00 Uhr ins Impfzentrum kommen und sich ihre Corona-Impfung abholen.

Im Corona-Impfzentrum in den Hamburger Messehallen können sich impfwillige Hamburgerinnen und Hamburger impfen lassen.

Mitgebracht werden muss nur ein Personalausweis und, wenn vorhanden, ein Impfpass. Minderjährige ab 16 müssen außerdem von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden – dieser muss der Impfung im Vorfelde zustimmen. Die Zweitimpfungen für die Spontan-Impfungen werden laut Hamburger Morgenpost am 7. oder 14. August stattfinden.

Zuvor hatte Hamburg bereits Impfungen ohne Termin für Handwerker ermöglicht.

Impfen ohne Termin im Hamburger Impfzentrum – mit Wartezeiten muss gerechnet werden

Weil auch reguläre Impftermine an diesem Tag abgearbeitet werden, kann es vor dem Impfzentrum in Hamburg allerdings zu Wartezeiten kommen. Auf einen erhöhten Ansturm sei das Impfzentrum allerdings vorbereitet, heißt es von der Gesundheitsbehörde. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © IMAGO / teamwork

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare