1. 24hamburg
  2. Hamburg

Einbrecher in Hamburg Kirchdorf auf frischer Tat ertsappt – Festnahme

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Ein ziviles Einsatzfahrzeug der Polizei mit einem Blaulicht stoppt Raser in Hamburg.
Die Polizei konnte den Einbrecher auf frischer Tat ertappen. (Symbolbild) © Blaulicht-News/IMAGO

In Hamburg schaut man hin. Eine aufmerksame Nachbarin verhinderte am Samstag in Kirchdorf einen Einbruch. Der Einbrecher wurde noch auf dem Balkon festgenommen.

Hamburg – Getreu dem Motto, in Hamburg schaut man hin, alarmiert eine aufmerksame Nachbarin am Samstagabend, 16. Oktober 2021, gegen kurz vor 20:00 Uhr die Polizei. Vom Balkon ihrer verreisten Nachbarn vernahm die Frau seltsame Geräusche.

Verdächtige Geräusche auf dem Balkon in Kirchdorf – Einbrecher am Werk


Als die alarmierten Polizisten vor Ort eintreffen, hören auch sie die Werkzeuggeräusche von dem Balkon der Hochparterrewohnung. Mit einem Zweitschlüssel verschaffen sich die Beamten Zutritt zu der Wohnung und entdecken tatsächlich eine Person auf dem Balkon.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Demo in der Schanze: Linksaktivisten protestieren gegen Räumung in Berlin

Einbrecher kauert hinter Balkonbrüstung – Festnahme in Kirchdorf!

Hinter der Brüstung kauert ein Mann, der noch versucht sich vor dem Polizisten zu verstecken. Neben ihm auf dem Balkon liegt diverses Einbruchswerkzeug.
Die Werkzeuge können von der Polizei sichergestellt werden. An der Balkontür werden diverse Hebelmarken festgestellt.


Nur durch den schnellen Notruf der Nachbarin und das Eingreifen der Polizei gelang es dem Einbrecher nicht, die Balkontür aufzubrechen. Noch vor Ort wurde der Mann vorläufig festgenommen und im weiteren Verlauf einem Haftrichter vorgeführt.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach – Newsletter abonnieren.

Versuchter Einbruch in Hamburg: Weitere Ermittlung von Spurensicherung und Soko Castle

Die Experten der Spurensicherung der Polizei Hamburg übernahmen die Tatortarbeit vor Ort. Die weiteren Ermittlungen hat das auf Einbrüche spezialisierte LKA 19, auch Soko Castle genannt, übernommen. Ein besonderes Augenmerk liegt darauf zu prüfen, ob der Festgenommene auch für weitere Wohnungseinbrüche verantwortlich ist. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare