1. 24hamburg
  2. Hamburg

Drogenrazzia in St. Georg: Rauschgiftfahnder stürmen Kulturverein

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Polizisten stürmten einen Kulturverein in St. Georg
Am frühen Abend stürmten die Polizisten den Kulturverein in St. Georg © Elias Bartl

Drogenrazzia am Freitagabend in einem Kulturverein in St. Georg. Rauschgiftfahnder vermuten hier einen Umschlagplatz für den Drogenhanden im Viertel.

Hamburg – Einsatz für die Rauschgiftfahnder des LKA 68 Frontdeal der Polizei Hamburg. Am frühen Freitagabend, 5. November 2021, stürmen rund ein dutzend Polizisten den kleinen Kulturverein an der Stiftstraße im Hamburger Stadtteil St. Georg.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: YouTube-Video als Anleitung: Baumfällung missglückt – Feuerwehr muss eingreifen

Polizeieinsatz in St. Georg: Rauschgiftfahnder durchsuchen Kulturverein

Ein Polizist durchsucht einen Laden.
Bei der Durchsuchung wird jede Ecke des Ladens abgesucht. © Elias Bartl

Durch Ermittlungen in den vergangenen Wochen sind die Fahnder auf den Kulturverein aufmerksam geworden. Immer wieder wurde beobachtet, wie hier ein fluktuierender Handel betrieben wurde. Am Abend dann der Zugriff durch die Ermittler. Drei Männer befinden sich in dem Laden, jeder von ihnen bestreitet der Betreiber des Ladens zu sein.

Drogenhandel im Kulturverein in St. Georg? Polizisten finden Marihuana und Kokain

Diverse abgepackte Päckchen mit Marihuana werden gefunden.
Diverse abgepackte Päckchen mit Marihuana werden gefunden. © Elias Bartl

Bei der Durchsuchung werden die Fahnder dann schnell fündig. Tatsächlich finden sie Marihuana, Kokain und weitere Substanzen. Zusätzlich noch einen illegal betriebenen Glücksspielautomaten. Der Kulturverein wird von den Polizisten geschlossen und versiegelt.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Die weiteren Ermittlungen dauern an. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare