Großeinsatz der Polizei

Drogenring: Polizei durchsucht Objekte im Hamburger Süden

Polizisten durchsuchen einen Kiosk in Hamburg-Eißendorf
+
In diesem Kiosk sollen neben Getränken auch Drogen verkauft worden sein.
  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Drogenrazzia im Süden der Hanestadt Hamburg: Spezialisten des LKA68 sprengen einen Drogenring. Dabei werden gleich mehrere Objekte von den Beamten durchsucht.

Hamburg – Gegen 15 Uhr haben Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei, zusammen mit Kräften des LKA 68 im Kampf gegen Drogenkriminalität mehrere Objekte im Hamburger-Süden gestürmt. Zeitgleich werden vier Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt.

Drogenkiosk: Wurden hier nicht nur Süßigkeiten verkauft?

Im Fokus der Durchsuchungen steht ein Kiosk und ein Kulturverein an der Eißendorfer Straße. An beiden Adressen fanden die Ermittler Marihuana und auch Kokain. Im direkten Umfeld der Objekte konnten zwei Männer vorläufig festgenommen werden.

Bei einem Verdächtigen Mann in dem Kulturverein fanden die Polizisten, zum Verkauf abgepackte Drogen.

Fast sieben Kilo Drogen! LKA68 gelingt großer Schlag gegen Drogendealer

Bei der Durchsuchung einer Wohnung fanden die Ermittler etwa vier Kilo Marihuana, dreieinhalb Kilo Haschisch und weitere 300 Gramm Kokain.

Im Keller einer Wohnung konnten Knapp sieben Kilo Drogen sichergestellt werden.

Den Durchsuchungen geht eine längere Ermittlung der Spezialisten des LKA68 gegen die Drogenkriminalität voraus. Die beschuldigten Männer sollen kleinere Dealer mit Marihuana, Haschisch und Kokain versorgt und auch selber gedealt haben.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: 35-jähriger Fahrradfahrer durch Auto getötet

Erst am 21. Mai 2021 haben Ermittler der Polizei eine große Drogenplantage im Hamburger-Süden aufgedeckt und kurz darauf, am 20. Juli 2021, einen ganzen Drogenring zerschlagen. Die jetzigen Durchsuchungen sollen aber nicht im Zusammenhang stehen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare