Tragischer Unfall

Drama im Hamburger Polo-Club: Pferd überschlägt sich – Reiterin stirbt

Bande mit dem Logo des Hamburger Polo Clubs und ein Polospiel
+
Bei einem Sturz ihres Pferdes kommt eine Reiterin im Hamburger Polo Club ums Leben. (24hamburg.de-Montage)
  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Tragischer Unfall am Sonntagnachmittag im Hamburger Polo Club. Eine Polo-Spielerin stürzte mit ihrem Pferd und starb wenig später im AK Altona.

Hamburg – Schlimmer Unfall am Sonntagnachmittag, 5. September 2021 im Hamburger Stadtteil Klein Flottbek. Gegen kurz vor 15:30 Uhr werden die Rettungskräfte alarmiert.

Pferd stolpert – Notarzt versorgt verletzte Reiterin noch vor Ort

Nach Informationen des Hamburger Abendblatts stolperte das Pferd der Hamburger Polo-Spielerin Antje Montag auf dem Feld und überschlug sich mit der Reiterin. Noch vor Ort wurde die leidenschaftliche Polo-Spielerin von Sanitätern und einem Notarzt der Feuerwehr Hamburg versorgt und in eine Klinik eingeliefert.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: 2G-Modell in Hamburg: Auf Corona-Streife mit der Polizei

Trotz Notoperation: Antje Montag stirbt im Krankenhaus

Im Krankenhaus Altona wurde die 54-Jährige von Ärzten notoperiert, jedoch vergebens. Die Reiterin erliegt ihren schweren Verletzungen und stirbt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare