1. 24hamburg
  2. Hamburg

Dom-Schausteller prügeln sich auf der Reeperbahn

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Hamburg St. Pauli - Kiezschlägerei unter Domschaustellern
Nach der Schlägerei hat die Polizei mehrere Männer in Handschellen gelegt. © HamburgNews

Polizeieinsatz auf der Reeperbahn in Hamburg. Mehrere Schausteller des Hamburger Doms gehen aufeinander los. Hintergründe unklar.

Hamburg – Der Hamburger Dom hat noch nicht einmal begonnen, da gerät der Sommerdom 2022 schon das erste Mal in die Schlagzeilen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 13. Juli 2022, geraten mehrere Schausteller auf der Hamburger Reeperbahn aneinander. Hintergründe unklar.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeieinsatz in Hamburg: Schausteller prügeln sich auf der Reeperbahn

Allerdings scheinen die Meinungsverschiedenheiten so groß zu sein, dass wenig später die Fäuste fliegen. Gegen 00:45 Uhr rückt schließlich die Polizei Hamburg an. Auch ein Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg, der durch Zufall an der Einsatzstelle vorbeifährt, hält an. Insgesamt haben sich vier Schausteller ordentlich die Meinung gezeigt.

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Kurioser Einsatz an der Reeperbahn: Polizei holt Mann mit Drehleiter von Dach

Einer der beteiligten erlitt sogar eine Schnittverletzung. Mutmaßliche Waffe soll eine Glasflasche gewesen sein. Die Streithähne sind von den Einsatzkräften der Polizei getrennt und vorläufig festgenommen worden. Die Ermittlungen laufen.

Auch interessant

Kommentare