Kuriose Kneipen Aktion

Crazy Kneipen-Fans gesucht: Für ein Tattoo für die Hälfte saufen – lebenslang!

  • Kevin Goonewardena
    VonKevin Goonewardena
    schließen

Saufen und bis ans Lebensende nur die Hälfte zahlen? Ein Angebot, dass Viele auch nüchtern annehmen würden. Verrückte Kneipenfans können jetzt in Hamburg sparen.

Hamburg – Eine verrückte Idee im Suff hatte wohl jeder und jede von uns schon – etwa dieser Münchner Wirt, der eine mit 1- und 2-Euro Münzen bis zum Rand gefüllte Flasche Asbach Uralt auf eBay versteigerte.* Rund 2700 Euro bekam er dafür – ein gutes Geschäft? Dass weiß nur der Höchstbietende – nach dem Zählen der Münzen. Auch in Hamburg kam jetzt zwei Kneipen-Pächtern eine Idee im Suff. Allerdings kann man das etwas bessere Geschäft machen – denn der Gewinn ist langfristig und bezahlt wird nicht mit Geld. Ob es einen Haken gibt? Ansichtssache – aber umsonst ist im Leben bekanntlich nichts.

An diesem urigen Hamburger Tresen lässt sich bis ans Lebensende vergünstigt trinken - unter einer Bedingung.

Die Hamburger Kneipe Fasan: Eldorado für Kneipen Liebhaber

Im „Fasan“ in der Eichenstraße 10 im Bezirk Eimsbüttel scheint die Zeit stehen geblieben. Die alten, rustikalen Möbel aus dunklem, schweren Holz, erinnern an die Kneipen der 1970er Jahre, selbst Wände und Decken sind mit Holz vertäfelt. Hip ist anders, „Chi-Chi“ sucht man hier vergebens. Dafür erwartet die Gäste neben Bier und allerlei weiteren alkoholischen Getränken warme Küche, natürlich Hausmannskost. Schnitzel, Bratkartoffeln, die Hamburger Leibspeise Labskaus stehen auf der Speisekarte. Das Fasan ist ein Eldorado für Kneipen-Liebhaber alter Schule: Und an genau die richtet sich die neue Suff-Aktion!

Hamburger Kneipe Fasan: Idee zur Spar-Aktion kam Gästen im Suff

Rabatt, der unter die Haut geht: Fasan-Gast Luca kann sich freuen. Dank des tätowierten Logos seiner Stammkneipe gibt es für ihn 50 Prozent Rabatt auf Getränke - ein Leben lang.

Luca, Stammgast der Kneipe und bekannt mit den Betreibern, kam die Idee bei einem gemeinsamen feucht-fröhlichen Abend mit Wirt Mathias – und der willigte ein: Gäste die sich das Fasan-Logo tätowieren lassen, bekommen lebenslang 50 Prozent Rabatt auf den Deckel, so der Deal. Luca selbst ließ sich schon letztes Jahr den namensgebenden Fasan auf den Knöchel tätowieren, dieses Jahr kam Gast Olaf hinzu.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Kleiner Wermut stropfen gibt es – Wirt keineSorge um Existenz

Der Rabatt gilt allerdings nur auf Getränke – die deftige Hausmannskost ist also nicht mit inbegriffen. Sorgen machen sich die Wirte übrigens nicht, dass die Aktion dem Laden schaden könnte: Die Kneipe Fasan existiert bereits seit 1973 und damit fast ein halbes Jahrhundert und hat gerade erst den coronabedingten Lockdown überstanden. *24hamburg.de und *merkur.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Kneipe Fasan

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare