1. 24hamburg
  2. Hamburg

Corona-Zahlen in Hamburg: Wie dramatisch die Lage an den Schulen wirklich ist

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Vermehrt kam es zuletzt zu negativen Meldungen, was Testergebnisse Hamburger Schüler betrifft. So viele von ihnen sind tatsächlich infiziert und in Quarantäne.

Hamburg – Im Zusammenhang mit dem Coronavorus und Schulen in Hamburg gab es zuletzt vor allem Kritik und Debatten um fehlerhafte Antigen-Tests beziehungsweise Lolli-Tests gegeben. Auch die nun aufgehobene Gleichstellung von Vorschul- mit Kita-Kindern in Hamburg war ein Thema. Dies hat zur Folge, dass für Hamburger Grundschüler in Zukunft auch Maskenpflicht im Unterricht und bei Schulausflügen in Innenräumen herrscht. Außerdem wird über regelmäßige Testungen auf das Coronavirus nachgedacht.

Doch wie genau sieht es bei Hamburger Schülern in puncto Infizierung mit dem Coronavirus eigentlich aus?

Anzahl der Schüler in Hamburg:200.667
Davon an staatlichen Schulen in Prozent:89,3 Prozent
Davon an Privatschulen:10,7 Prozent

Corona Hamburg: Diese Anzahl Hamburger Schüler ist aktuell mit Corona infiziert

Wie der NDR berichtet, seien in den letzten zehn Tagen 960 Infektionen mit dem Coronavirus aus Hamburger Schulen gemeldet worden. 80 davon – und damit fast ein Zehntel – entfielen dabei auf Lehrkräfte. Vor einer Woche hätte die Gesamtzahl der Infizierungen mit dem Virus noch bei 1000 gelegen, sie ist damit leicht rückläufig. Die Schulbehörde teilte weiter mit, dass es, anders als im vergangenen Jahr, keine auffälligen Häufungen an Ansteckungen gebe. Deswegen werde nicht von Covid-19-Infektionsketten innerhalb der Schulen ausgegangen.

Ein Jugendlicher macht einen Corona-Schnelltest in der Schule.
Immer mehr Corona-Schnelltests an Hamburger Schulen zeigen ein falsches Ergebnis an – woran liegt das? (Archivbild) © Sebastian Gollnow/dpa

Zudem, so der NDR, steige die Zahl der Impfungen von Schülerinnen und Schülern ab 12 Jahren weiter an. Rund 57 Prozent der 12- bis 17-Jährigen habe mindestens eine Corona-Schutzimpfung erhalten.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Corona Hamburg: So schneiden Hamburgs Schüler im deutschlandweiten Vergleich ab

Im Bund-Länder-Vergleich, so berichtet es der NDR, stehe Hamburg vergleichsweise günstig da. Aktuelle Zahlen der Kultusministerkonferenz zeigen, dass prozentual nur Schleswig-Holstein und Niedersachsen weniger infizierte Schüler und Schülerinnen vermelden müssen. 0,4 Prozent der Schülerschaft Hamburgs ist demnach mit dem Coronavirus infiziert, in Sachsen sind es zum Vergleich vier mal so viele.

Ebenfalls 0,4 Prozent, derzeit 1.061 Kinder und Jugendliche die Hamburgs Schulen besuchen, befänden sich als Vorsichtsmaßnahme derzeit in Quarantäne. Dieser Wert hat sich in den letzten drei Wochen halbiert. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare