1. 24hamburg
  2. Hamburg

Corona Hamburg: Testpflicht an Schulen entfällt – Neuerungen am Flughafen

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Mit dem 16. Mai 2022 entfällt an Hamburgs Schulen die Corona-Testpflicht für ungeimpfte Kinder. Änderungen bei Corona-Regeln gibt es auch am Flughafen.

Hamburg – Ab sofort entfällt an Hamburgs Schulen nun auch die Testpflicht für Schüler und Schülerinnen. Auch diejenigen unter den Schülerinnen und Schülern in der Hansestadt Hamburg, die nicht gegen das Coronavirus geimpft sind, müssen sich ab sofort nicht mehr testen lassen. Bereits bei der letzten Landespressekonferenz (LPK) am Dienstag, 10. Mai 2022, hatte Hamburgs Schulsenator Ties Rabe (SPD) die kommende Lockerung der Corona-Maßnahmen die zur Bekämpfung des Coronavirus in Hamburg erlassen wurden, angekündigt.

Freiwillig können sich Schüler und Lehrer weiterhin zwei Mal pro Woche testen lassen.

Name:Ties Rabe
Geburtsdatum und -ort:14. November 1960 in Hamburg
Mitglieder in der SPD:seit 1992
Aktuelles politisches Amt:Senator der Behörde für Schule und Berufsbildung

Maskenpflicht an Schulen: Gericht gibt Klagen von Eltern statt – Schulbehörde reagiert

Rabe forderte die Schulen auf, ein entsprechendes Testangebot für freiwillige Corona-Tests der Schülerinnen und Schüler in Hamburg bereit zu halten. Das berichtet der NDR.. Während die generelle Maskenpflicht an Schulen in Hamburg bereits seit dem 30. April 2022 aufgehoben ist, war die Testpflicht für Geimpfte und Genesene vor gut eineinhalb Wochen durch die Behörden in Hamburg aufgehoben worden. Hintergrund ist laut NDR-Angaben ein Urteil des Verwaltungsgericht, dass einer Klage von Eltern von geimpften Schülern gegen Masken- und Testpflicht in der aktuellen Corona-Phase in Hamburg stattgegeben hatte. Bereits Anfang April war zuerst die Maskenpflicht am Platz gefallen. Die Testpflicht hatte in Hamburg zunächst weiter Bestand, bevor die Maskenpflicht komplett und die Testpflicht für geimpfte und genesene Kinder fiel.

Eine Schülerin, ein Mäppchen und ein Antigen-Schnelltest
Mit dem 16. Mai 2022 entfällt in Hamburg auch für ungeimpfte Schülerinnen und Schüler die Testpflicht und damit eine weitere Corona-Regel. (Symbolbild) © K. Schmitt/Fotostand/Imago

Die Beibehaltung der Corona-Testpflicht für ungeimpfte Kinder hatte Hamburgs Schulbehörde zuletzt heftige Kritik wegen Ungleichbehandlung der Kinder aus der Elternschaft und von Oppositionspolitikern in der Hamburger Bürgerschaft eingebracht, wie die Tageszeitung „Die Welt“ berichtet. Von „Stigmatisierung der Kinder“ war in Hamburg in diesem Zusammenhang die Rede. Bereist vor der endgültigen Abschaffung der Testpflicht waren neben neuen Regeln zum Tragen der Corona-Schutzmaske auch neue Bestimmungen bezogen auf die häusliche Quarantäne aufgestellt worden. So wurde die Isolationszeit bei einer Corona-Infektion Anfang des Monats verkürzt.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Flughafen Hamburg und Flugreisen: EU-weites Aus für Maskenpflicht

Auch am Flughafen Hamburg gilt jetzt mit sofortiger Wirkung eine Neuerung, was die Corona-Regeln in Hamburg angeht: Sowohl am Flughafen selbst, als auch nach dem Einchecken an Board ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske zum Schutz gegen das Coronavirus ab sofort nicht mehr vorgeschrieben. Die Regelung gilt für alle Flughäfen der EU und alle Flugverbindungen zwischen Airports die in EU-Staaten liegen.

Diesen Schritt hatten die EU-Behörden für Sicherheit im Luftverkehr (EASA) und für Gesundheitsschutz ECDC in der vergangenen Woche angekündigt. Dazu hieß es, dass diese Entscheidung in Einklang mit den Entscheidungen die für das Verkehrswesen verantwortliche nationale Behörden bereits getroffen hätten, stehe. Der Flughafen Hamburg empfiehlt über die Website des Airports seinen Gästen weiterhin das Tragen einer Maske, um sich gegen Corona zu schützen. Diese Empfehlung ist allerdings nicht bindend.

Auch interessant

Kommentare