Ende der Herbstferien

Corona Hamburg: Fällt jetzt die Maskenpflicht an Schulen?

  • Natalie-Margaux Rahimi
    VonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Die Corona-Zahlen sind stabil, die Herbstferien vorbei und Kinder müssen wieder zur Schule. Fällt jetzt die Maskenpflicht? Das sagt Schulsenator Rabe.

Hamburg – Für Erwachsene und Kinder ist die Maske in den letzten Monaten der Coronavirus-Pandemie fast schon zur Normalität geworden. Doch nach und nach verschwindet sie wieder aus unserem Alltag. Draußen ist sie fast nirgendwo mehr Pflicht und auch in Innenräumen entfällt der Zwang zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Hamburg unter 2G-Regeln bereits weg. Nun könnte schon bald der nächste große Schritt anstehen und die Maskenpflicht in Schulen entfallen. Hamburgs Schulsenator Ties Rabe hat sich jetzt dazu geäußert.

Stadt in Deutschland:Hamburg
Schulen in Hamburg:411
Davon Grundschulen in Hamburg:223
Schulsenator in Hamburg:Ties Rabe

Fällt die Maskenpflicht an Schulen nach den Herbstferien? Das sagt Schulsenator Ties Rabe

Während einige Bundesländer in Deutschland, wie zum Beispiel Bayern, die Maskenpflicht an Schulen schon vor längerer Zeit wieder abgeschafft haben*, geht Hamburg weiter den vorsichtigen Weg. Und das wird auch erst einmal so bleiben. Schulsenator Ties Rabe sagte dazu im Hamburger Abendblatt: „Nach den Herbstferien gilt an Hamburgs Schulen zunächst weiter für alle die Maskenpflicht, um das bekannte Infektionsrisiko durch die vielen Urlaubsrückkehrer aus dem Ausland zu verringern“.

Corona Hamburg: Maskenpflicht an Schulen könnte bald fallen. (24hamburg.de-Montage)

Weiterhin gelte „lieber eine Sicherheitsmaßnahme mehr als erneute Schulschließungsdebatten“, sagte Rabe dem Abendblatt weiter. Auch die Hamburger Elternkammer begrüßt dieses Vorgehen. Vorstandsmitglied Thomas Köster sagte dem Abendblatt, dass die Elternkammer zwar grundsätzlich für die stufenweise Erleichterung für Kinder sei, aber dennoch zunächst der Effekt der Reiserückkehrer nach den Herbstferien abgewartet werden solle.

Fällt die Maskenpflicht an Schulen in Hamburg bald? Laut Schulsenator Rabe könnte es im November so weit sein

Trotz der Vorsicht macht Schulsenator Rabe auch Hoffnung auf ein baldiges Ende der Maskenpflicht an Schulen – zumindest für eine Schüler-Gruppe. „Wenn die Infektionszahlen sich weiter positiv entwickeln, kann ich mir eine Lockerung der Maskenpflicht für Grundschüler im November vorstellen“, erklärte Rabe im Abendblatt das weitere Vorgehen.

Der Hamburger CDU reicht das aber nicht. In einem Bürgerschafts-Antrag fordert sie den Wegfall der Maskenpflicht an Schulen für alle Schüler ab 1. November 2021 – zumindest am Platz. Ähnlich ist es seit Monaten für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an ihren Arbeitsplätzen in Hamburg geregelt. Nachbarland Schleswig-Holstein hat diesen Schritt bereits für Ende Oktober angekündigt – Bayern, Berlin und Saarland haben die Maßnahme sogar schon umgesetzt.

Maskenpflicht an Schulen könnte bald fallen: Infektionsgeschehen nach den Herbstferien entscheidend

Ob und wann die Maskenpflicht an Schulen in Hamburg tatsächlich fällt, ist also hauptsächlich vom Infektionsgeschehen nach den Herbstferien abhängig. Deshalb fordert die Hamburger CDU, die Maskenpflicht fallen zu lassen, wenn die Infektionszahlen auch zwei Wochen nach Ende der Herbstferien weiter auf niedrigem Niveau sind – der 1. November 2021 könnte daher ein realistisches Datum sein.

Um das Infektionsgeschehen nach den Herbstferien in Hamburg möglichst gering zu halten, dürfen Schüler und Lehrer, die aus dem Ausland zurückgekehrt sind, das Schulgelände nur mit einem Impfnachweis beziehungsweise negativen Corona-Testergebnis betreten. Außerdem werden alle Schulen zum Schulbeginn am Montag, 18. Oktober 2021, Corona-Tests vor Unterrichtsbeginn durchführen.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Ab Ende Oktober werden sich Schülerinnen und Schüler außerdem drei statt bisher zweimal die Woche in der Schule testen. Sollten das Corona-Infektionsgeschehen Ende Oktober dann immer noch auf einem niedrigen Niveau liegen, könnte Ties Rabe die Maskenpflicht möglicherweise auch stufenweise für Schülerinnen und Schüler aufheben. Bis dahin heißt es aber weiter: abwarten. *24hamburg.de und merkur.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare