1. 24hamburg
  2. Hamburg

2G-Plus in Hamburg: Fitnessstudio, Restaurant, Einkaufen – wo gilt was

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

In Hamburg gilt ab dem 10.01.2022 fast überall 2G Plus. Auch ein Besuch im Fitnessstudio oder Restaurant ist dann nur noch mit zusätzlichem Negativ-Test möglich.

Hamburg – Am Freitag werden sich die Spitzen der Länder und des Bundes treffen und die aktuelle Corona-Situation analysieren. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hatte schon am Samstag in einem Interview mit der Sendegruppe RTL gesagt, dass neue Beschlüsse kommen werden. Schon drei Tage vorher, am heutigen Dienstag, hat sich derweil der Hamburger Senat getroffen und über das weitere Vorgehen im Kampf gegen das Coronavirus beraten. Das Ergebnis: Die 2G Plus-Regelung wird aufgrund der weiter steigenden Inzidenz in der Hansestadt massiv ausgeweitet.

Name:Freie und Hansestadt Hamburg
Fläche:755,2 km²
Bevölkerung:rund 1,9 Millionen (Stand Dezember 2020)
Regierungsoberhaupt:Peter Tschentscher (Erster Bürgermeister)

Corona Hamburg: 2G Plus statt 2G – Senat baut Regelwerk massiv um

Konkret bedeutet dass, das die aktuell weit verbreitete 2G-Regelung weitesgehend in eine 2G Plus-Regel umgewandelt wird. Mit Ausnahmen des Einzelhandels ist nun in nahezu allen Bereichen ein tagesaktueller Schnelltest auch für Geimpfte und Genesene Pflicht. Dazu zählen etwa der Kulturbereich oder auch der Indoorsport inklusive Fitnessstudios. Und auch Restaurants müssen jetzt zu dem Geimpft- beziehungsweise Genesenen-Nachweis einen negativen Antigentest ihrer Gäste verlangen.

Peter Tschentscher und Katharina Fegebank auf einer Landespressekonferenz.
Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne) bilden die Spitzen des Hamburger Senats, der Landesregierung der Freien und Hansestadt. Der Senat gab nun eine Handlungsanweisung für Personen, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben und deren Umfeld heraus. © Georg Wendt/dpa

Neue Coronaregeln: Hamburger, die geboostert sind, brauchen keinen Schnelltest

Lediglich Personen die bereits die Booster-Impfung erhalten haben, sind von dieser Regelung ausgenommen. Als geboostert gelten Personen, deren Auffrischungsimpfung mindestens 15 Tage zurückliegt. Hamburg ist bei der Anzahl der bisher verabreichten Booster-Impfungen in den fünf norddeutschen Bundesländern das Schlusslicht.

Booster-Kampagne soll Fahrt aufnehmen – doch es gibt Probleme

Der Sprecher des Hamburger Senats, Marcel Schweitzer, sagte vor versammelter Presse, dass die Booster-Kampagnen „erst jetzt Fahrt aufnehmen können. Wir haben aber nach wie vor eine Limitierung des Impfstoffes.“ Denn seit Wochen fehlen in Hamburg benötigte Impfdosen, so dass nicht alle Bürger zum gewünschten Termin eine Impfung erhalten können.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Neue Coronaregeln in Hamburg: Obergrenze für Veranstaltungsteilnehmer abgesenkt

Außerdem beschloss der Senat das Absenken der zugelassenen Obergrenze für Teilnehmer an Veranstaltungen. In Zukunft soll es nur noch für 200 Personen möglich sein, Veranstaltungen in geschlossenen Räumen zu besuchen, 1000 Personen dürfen an ebensolchen im Freien teilnehmen. Wie das Hamburger Abendblatt schreibt, gelte für Kulturveranstaltungen ohne feste Spielstätten eine Teilnehmergrenze von 1000.

Corona in Hamburg: Wo die 2G-Regel bestehen bleibt

Konzerthallen, Theater, Musicals und andere feste Spielstätten mit Lüftungs- und Hygienekonzepten können weiterhin von den bisherigen Regelungen Gebrauch machen. Spiele der Ersten und Zweiten Bundesliga, also zum Beispiel vom FC St Pauli und dem Hamburger Sportverein, fänden nun ganz ohne Zuschauer statt. Aber nicht nur die Fußballer zeigen sich besorgt ob der kommenden Geisterspiele. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare