1. 24hamburg
  2. Hamburg

Bundesweite Rocker-Razzia: Faeser verbietet „United Tribuns“

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

SEK Hamburg
SEK im Einsatz (Symbolbild) © Elias Bartl

Menschenhandel, versuchter Mord und Sexualstraftaten. Innenministerin Nancy Faeser verbietet die Rockergruppe „United Tribuns“.

Berlin – Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat die rockerähnliche Gruppierung „United Tribuns“ verboten. Mitglieder der Gruppe hätten schwerste Straftaten begangen, unter anderem Sexualstraftaten, Menschenhandel und versuchte Tötungsdelikte, sagte die SPD-Politikerin. Am Mittwochmorgen, 14. September 2022, seien in Zusammenhang mit dem Verbot Objekte in neun Bundesländern durchsucht worden.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

„United Tribuns“ verboten: Rocker-Razzia in neun Bundesländern

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Das Vereinsverbot erfolge in Abstimmung mit den Innenministerien von Bayern, Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Thüringen. Nach Angaben des Bundesinnenministeriums hatte sich die 2004 von einem ehemaligen bosnischen Boxer im baden-württembergischen Villingen-Schwenningen gegründete Gruppe gewalttätige Auseinandersetzungen mit konkurrierenden Rockergruppierungen wie den «Hells Angels» geliefert. (DPA)

Auch interessant

Kommentare