1. 24hamburg
  2. Hamburg

Bürgerfest findet 2023 in Hamburg statt – Brücke über die Alster geplant

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Das Bürgerfest wird im Jahr 2023 in Hamburg ausgerichtet. Schon jetzt sind einige spektakuläre Pläne öffentlich. Vor allem die Alster soll eine Rolle spielen.

Hamburg – Im Jahr 2023 sollen die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober in Hamburg stattfinden. Die Veranstaltung wird in dem Bundesland ausgetragen, das turnusgemäß den Bundesratsvorsitz innehat – im Jahr 2022 ist es Thüringen. Auch die Konzeption, Planung und Organisation sowie Durchführung wurde schon einem Unternehmen zugeschrieben.

Veranstaltung:Bürgerfest
Location:Hamburg
Datum:3. Oktober 2023
Anlass:Tag der Deutschen Einheit

Hamburg plant Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit – mit Cruise-Days-Veranstalter

Schon jetzt ist die Planung zur Einheitsfeier am Tag der Deutschen Einheit 2023 in vollem Gange. Die Feierlichkeiten finden im Stadtzentrum Hamburgs statt, da die Hansestadt vom 1. November 2022 bis 31. Oktober 2023 die Präsidentschaft des Bundesrates innehat. Unter anderem sollen alle 16 Bundesländer auf eine besondere Weise präsentiert werden. Den Zuschlag zur Durchführung des Events hat die Bermanngruppe erhalten, wie das Abendblatt berichtet. Sie setzten sich gegen sechs andere Bewerber durch.

Hamburg plant großes Bürgerfest im Jahr 2023 – Elbphilharmonie und Alster spielen eine große Rolle.
Hamburg plant großes Bürgerfest im Jahr 2023 – Elbphilharmonie und Alster spielen eine große Rolle. © Jürgen Ritter/Imago (Montage)

Es ist nicht das erste Großereignis, das die Bergmanngruppe in Hamburg veranstaltet. Unter anderem führten sie nur im Jahr 2022 schon durch die Hamburg Harley Days, die altonale und das Duckstein-Festival durch. In diesem Jahr kommen noch die Hamburg Cruise Days sowie eine Reihe an Weihnachtsmärkten dazu. Ein genauer Ablauf wird wohl erst Ende September 2022 bekannt sein. Bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Thüringen wird es einen Gottesdienst und einen anschließenden Festakt geben. Das Bürgerfest besteht auch dort aus einer kulturellen und kulinarischen Präsentation aller Bundesländer.

Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2023 in Hamburg – Alster soll eine Rolle spielen

Hamburg will insbesondere durch das auffallen, wofür die Hansestadt weltweit bekannt ist: seine Gewässer. Wie das Abendblatt berichtet, soll sogar eine Brücke über der Binnenalster errichtet werden. Wie dieses spektakuläre Bauwerk aussehen soll und wie der Bau bewerkstelligt wird, soll noch in diesem Jahr verkündet werden – wenn Hamburgs Erster Bürgermeister, Peter Tschentscher, seine Präsidentschaft des Bundesrates antritt. Der Festakt wird in der Elbphilharmonie stattfinden, in die auch der Bundeskanzler und ehemalige Erste Bürgermeister von Hamburg, Olaf Scholz, eingeladen ist.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Die Präsentation der 16 Bundesländer soll aus einem „bunten Programm“ bestehen, das „sowohl Hamburger als auch Gäste anspricht“, zitiert das Abendblatt Sascha Albertsen, Sprecher der Hamburg Tourismus GmbH. Alle weiteren Infos über die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2023 in Hamburg bekommen Sie nach deren Veröffentlichung auf 24hamburg.de.

Auch interessant

Kommentare