1. 24hamburg
  2. Hamburg

Sie spielten mit Feuerwerk: Feuerwehr rettet zwei Kinder!

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Feuer in einem stillgelegten Parkhaus in der Straße „Neuer Weg“ in Hamburg-Bergedorf. Die Feuerwehr rettet zwei Kinder und löscht ein brennendes Auto.

Hamburg - Die Feuerwehr Hamburg ist aktuell in Bergedorf im Großeinsatz. In einem Parkhaus an der Straße Neuer Weg ist ein Feuer ausgebrochen. Noch auf der Anfahrt werden bereits weitere Einsatzkräfte nachgefordert.

Feuer in Bergedorf: Feuerwehr rettet Kind von Parkhausdach

Die Feuerwehr löschte in Bergedorf ein brennendes Auto in einem Parkhaus.
Die Feuerwehr löschte in Bergedorf ein brennendes Auto in einem Parkhaus. © Elias Bartl

Gegen 14:30 Uhr sind die ersten Einsatzkräfte eingetroffen – und sofort wissen die Einsatzkräfte: Es um Menschenleben! Ein Kind musste vom Dach des Parkhauses gerettet werden. Zeitgleich haben weitere Kräfte mit zwei Strahlrohren das Feuer bekämpft. 

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Sturm „Ignatz“ in Hamburg: Feuerwehr bei Regen und Wind im Dauereinsatz

Brand in Parkhaus: Einsatzkräfte löschen brennendes Auto – haben Kinder den Brand gelegt?

Nach jetzigen Informationen ist ein Fahrzeug in einem stillgelegten Parkhaus in Flammen aufgegangen. Wie genau es zu dem Feuer kam und wie die beiden Kinder in das Parkhaus gelang sind, ist unklar, dies ermittelt nun die Polizei Hamburg. Nach Informationen der Deutschen Presseagentur sollen die beiden Kinder mit Feuerwerkskörpern gespielt haben.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Die beiden Kinder mussten vor Ort von Sanitätern versorgt werden und wurden anschließend mit einer Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Transparenz-Hinweis: Der Artikel wurde am Donnerstag, 21. Oktober 2021, 20:00 Uhr, aktualisiert.

Auch interessant

Kommentare