1. 24hamburg
  2. Hamburg

Anrufer melden brennende Person im Heidenkampsweg: Feuerwehr Hamburg im Einsatz

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Im Heidenkampsweg in Hamburg brennt es auf dem Hof eines Autohandels.
Brand im Heidenkampsweg: Feuerwehr Hamburg im Einsatz. © Elias Bartl

Einsatz der Feuerwehr Hamburg im Heidenkampsweg. Anrufer melden eine brennende Person – auch Autos stehen in Brand. Rauchwolke über Hamburg.

Hamburg – Einsatz der Hamburger Feuerwehr im Heidenkampsweg in Hamburg. Am Freitag, 18. März 2022, gegen 12:30 Uhr melden Anrufer der Feuerwehr eine brennende Person auf dem Gelände eines Autohandels.

Als die Feuerwehr Vorort eintrifft, brennen diverse Autos auf dem Hof des Autohändlers. Die dunkle Rauchwolke ist bereits über Hamburg zusehen.

Über Hamburg eine Rauchwolke zusehen.
Rauchwolke über Hamburg: Im Heidenkampsweg soll eine Person gebrannt haben. © Elias Bartl

Brand im Heidenkampsweg: Eine Person vermisst, weitere schwer verletzt

Etwa eine halbe Stunde sind die Einsatzkräfte der Hamburger Feuerwehr damit beschäftigt, das Feuer zu löschen. Dann ist der Brand unter Kontrolle. Eine Person gilt weiterhin als vermisst. Eine weitere wurde durch das Feuer schwer verletzt und erleidet laut ersten Aussagen der Einsatzkräfte vor Ort schwere Verbrennungen. Die Person muss zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Feuerwehr Hamburg löscht einen Brand im Heidenkampsweg.
Feuerwehr Hamburg im Heidenkampsweg im Einsatz. © Elias Bartl

Nach Brand in Hamburg: Heidenkampsweg gesperrt – Stau um den Einsatzort

Der Heidenkampsweg ist in Fahrtrichtung stadteinwärts derzeit vollständig gesperrt. Infolgedessen kommt es rund um den Einsatzort zu Staus und Verzögerungen im Verkehr. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare