1. 24hamburg
  2. Hamburg

Booster-Aktionen bei den Freiwilligen Feuerwehren Hamburg

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Impfen in der Wache Harburg.
Am Freitag wurden über 50 Personen in der Wache der FF Harburg geimpft. © André Lenthe Fotografie

Die Freiwillige Feuerwehr Hamburg startet das große Boostern. Mit mehreren Impfterminen sollen die Wehren „durchgeboostert“ werden. Der Plan geht auf!

Hamburg – So geht Impfen! Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr in Hamburg, ganze 86 Wehren, werden jetzt im Akkord geboostert. Am Freitag, 3. Dezember 2021, werden gleich über 54 Männer und Frauen im nagelneuen Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Harburg mit dem begehrten Impfstoff versorgt. Und das alles unkompliziert und ohne lange Wartezeiten.

ein Teil der Behörde für Inneres und SportFeuerwehr Hamburg
Standorte Berufsfeuerwehr:18
Standorte Freiwillige Feuerwehr:86

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Diese Impfaktion ist nämlich perfekt durchgeplant. Ein Team aus drei Personen „frühstückt“ die ehrenamtlichen Einsatzkräfte routiniert ab. Krankenkassenkarte, Impfausweis und ein paar Zettel später, ist die Booster-Spritze bereits im Oberarm. Sollte man keine Beschwerden haben, darf man danach direkt wieder nach Hause.

Es lief nicht alles rund: Brandbrief gegen Chef der Freiwilligen Feuerwehr

Doch die Impfaktionen liefen bei den Rettern nicht seit Anfang der Corona-Pandemie so locker ab. Als Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamburg zum Impfen in das große Impfzentrum gerufen wurden, waren die Freiwilligen Feuerwehren plötzlich ausgeschlossen. Ein Brandbrief mehrerer Wehren löste damals eine Welle der Entrüstung aus. Erst nach viel hin und her wurden auch die ehrenamtlichen Retter zum Impfen geladen.

Beim Boostern soll es nun besser laufen. Insgesamt finden jetzt elf Impftermine von 26. November bis zum 18. Dezember an unterschiedlichen Standorten der Freiwilligen Feuerwehren statt. Geplant ist über 1.500 Impfdosen an die Mitglieder zu „verimpfen“.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg schreibt die Feuerwehr: „Das Feedback der Kameradinnen und Kameraden wie auch des Impfteams zu dieser Impfaktion ist durchweg positiv.“ * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare