Hollenstedt bei Hamburg

BMW kracht auf A1 in Leichenwagen – Fahrer schwer verletzt

Die Autobahnbeschilderung weist nach einem Unfall auf die Rettungsgasse hin.
+
Auf der A1 bei Hollenstedt kracht ein BMW in einen Leichenwagen. (24hamburg.de-Montage)
  • Natalie-Margaux Rahimi
    vonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Auf der A1 Nahe Hollenstedt bei Hamburg kracht ein BMW in einen Leichenwagen – der Fahrer wird schwer verletzt. Wetter Schuld an Unfall.

Hollenstedt/Landkreis Harburg – Es regnet, auf den Straßen herrscht Aquaplaning. Dann verliert der Fahrer eines Leichenwagens auf der A1 bei Hollenstedt die Kontrolle über das Fahrzeug. Am frühen Sonntag, 14. März 2021, gegen 01:45 Uhr kracht er in die Mittelleitplanke, rutscht zurück auf die Fahrbahn und bleibt dort stehen.

Der Fahrer eines herannahenden BMWs sieht den Leichenwagen zu spät und kann nicht mehr bremsen. Daher kracht er mit nahezu voller Geschwindigkeit in den auf der Fahrbahn stehenden Leichenwagen, das berichtet die Hamburger Morgenpost. Bei dem Unfall wird der BMW-Fahrer schwer verletzt und muss von den Rettungskräften in eine Klinik gebracht werden. Der Fahrer des Leichenwagens wird ebenfalls verletzt und muss in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Unfallklärung und für die Aufräumarbeiten muss die A1 in Richtung Süden in Folge des Unfalls voll gesperrt werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion