1. 24hamburg
  2. Hamburg

Aktivisten seilen sich an der Elbphilharmonie ab – Polizei vor Ort

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Aktivisten hängen an der Elbphilharmonie
Der Vorplatz an der Elbphilharmonie ist aufgrund der Aktivisten gesperrt worden. © Blaulicht-News.de

Aktivisten von Robin Wood haben sich am Montag von der Elbphilharmonie im Hamburger Hafen abgeseilt. Mindestens vier Personen hängen mit Seilen an der Fassade.

Hamburg – Mitglieder von Robin Wood (Umwelt- und Naturschutzorganisation) sorgen in Hamburger Hafen für Aufsehen. Mehrere Aktivisten haben sich am Montag, 08. August 2022, gegen 11:50 Uhr von der Plaza der Elbphilharmonie abgeseilt. Auf ein Foto, was die Gruppierung „#Hambi bleibt“ veröffentlicht hat, kann man mindestens vier Personen sehen, die sich von der Plaza abseilen.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Elbphilharmonie: Aktivisten seilen sich von der Aussichtsplattform ab – Polizei Hamburg vor Ort

Die Polizei Hamburg ist mit mehreren Streifenwagen vor Ort und begutachtet die Situation. Auf den ausgerollten Bannern an der Elbphilharmonie stand „Neokolonialen Kapitalismus bekämpfen“, auf einem weiteren „Exit gas now!“ („Gasausstieg jetzt!“).

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Linke Umweltgruppen erwarten ab Dienstag bis zu 6000 Mitstreiter in einem Protestcamp am Altonaer Volkspark. Sie wollen eine Woche lang für mehr Klimaschutz demonstrieren. Zu dem „System Change Camp“ aufgerufen hat ein Bündnis aus mehr als 30 Gruppen. Die Versammlungsbehörde wollte das Aufstellen von Schlaf- und Versorgungszelten verbieten, scheiterte damit aber vor dem Oberverwaltungsgericht.

Auch interessant

Kommentare