Er soll bewaffnet gewesen sein

Biomarkt überfallen – Polizeihubschrauber sucht nach dem Täter

Bio-Markt an der Fruchtallee überfallen. Polizei vor Ort.
+
Die Polizei sucht sofort im Umfeld nach dem Täter.
  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Polizeihubschrauber über Eimsbüttel im Einsatz. An der Fruchtallee hat ein unbekannter Täter den Tjaden‘s Bio Frischemarkt überfallen. Er kann fliehen!

Hamburg – Knapp vor Ladenschluss des Bio-Supermarktes „Tjaden‘s Bio Frischemarkt“ stürmt ein bewaffneter Mann in das beliebte Geschäft direkt an der Fruchtallee im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel.

Polizeieinsatz an der Fruchtallee: Bio-Markt überfallen – Hubschrauber sucht nach dem Täter

Er fordert mit einer vorgehaltenen Waffe Geld. Die Angestellten werden aufgefordert, die Kasse zu öffnen. Nach kurzer Zeit flieht der Täter in eine unbekannte Richtung. Sofort wird ein Notruf abgesetzt. Die Polizei Hamburg rückt mit zahlreichen Einsatzfahrzeugen an. Um welche Waffe es sich bei dem Überfall gehandelt hat, ist noch unklar.

Mit mehreren Streifenwagen rückt die Hamburger Polizei an.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Doppelmord in Rendsburg: Frauenmörder zu lebenslanger Haft verurteilt

Die Polizei Hamburg hat neben Hunden auch einen Polizeihubschrauber zur Fahndung eingesetzt. Aus der Luft und am Boden wird nach dem Täter gefahndet. Ob der Täter was erbeutet hat, kann aktuell noch nicht gesagt werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare