Polizei prüft Fahrtüchtigkeit

Biker kracht in Senior: Schrecklicher Crash in Hammerbrook

Schwerer Verkehrsunfall in Hamburg-Hammerbrook. Ein Motorradfahrer rast in einen Fiat. Der Rentner hatte den Biker beim Wenden übersehen.
+
Ein Motorrad-Fahrer rast in einen Fiat. Der Biker (40) wird schwer verletzt. (24hamburg.de)
  • Fabian Raddatz
    vonFabian Raddatz
    schließen

Ein 81-Jähriger biegt plötzlich in die Wendenstraße in Hamburg-Hammerbrook ein – und übersieht einen Motorradfahrer. Der kracht mit voller Wucht in den Fiat.

Hamburg-Mitte – Es ist kurz nach 11 Uhr am Mittwochmorgen, 31. März 2021: Ein 81-Jähriger versucht auf der Wendenstraße im Hamburger Stadtteil Hammerbrook sein Auto zu wenden. Bei dem Manöver übersieht er einen 40-jährigen Biker, der mit seiner Ducati angefahren kommt. Das Motorrad kracht mit voller Wucht in den Rentner-Fiat – und geht zu Boden. Das berichtet Blaulicht-News.de.

Zufällig macht gerade der Fahrer eines Krankenwagens in der Nähe Pause. Sofort eilt er zum Unfallort und leistet mit anderen Passanten Erste Hilfe. Der schwerverletzte Motorradfahrer wird ins Krankenhaus St. Georg gebracht. Einsatzkräfte der Polizei prüfen vor Ort, ob der 81-Jährige noch in der Lage ist, Auto zu fahren. Das Ergebnis ist nicht bekannt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion