1. 24hamburg
  2. Hamburg

Bewohner steht am Fenster und ruft um Hilfe: Zimmerbrand in Stellingen

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Ein Feuerwehrmann steht auf einer Leiter.
Über die Leiter wollten die Feuerwehrleute den Bewohner retten © Blaulicht-News.de

Dramatischer Einsatz am Sonntagmittag in Stellingen. In einer Wohnung bricht ein Feuer aus. Der Bewohner muss von den Einsatzkräften gerettet werden.

Hamburg – Am Sonntagmittag, 27. Februar 2022, bricht gegen 13:30 Uhr in einer Wohnung im Fösterweg im Hamburger Stadtteil Stellingen ein Brand aus. Als die Retter der Feuerwehr Hamburg eintreffen, schlagen Flammen aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss. 

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Hamburger Gesundheitsamt schließt sechs Corona-Testzentren in zwei Tagen

Feuerwehreinsatz im Försterweg: Bewohner muss von Einsatzkräften gerettet werden

Der Bewohner der Brandwohnung steht ebenfalls am Fenster und ruft um Hilfe. Über eine Leiter soll der Mann von den Einsatzkräften aus seiner Wohnung gerettet werden. Als dies nicht klappt, wird der Mann durch einen Feuerwehrtrupp durch die brennende Wohnung gerettet und vor Ort von Sanitätern und einem Notarzt versorgt.

Brennende Matratze in der Wohnung: Mann erleidet Rauchgasvergiftung

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach

Er erlitt eine Rauchgasvergiftung und kam anschließend in eine Klinik. In der Wohnung brannte eine Matratze. Wie es mitten am Tag zu so einem Feuer kommen konnte, ist bisher noch nicht geklärt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare