Nach Verkehrsunfall

Crash mit Leihwagen – Polizeihubschrauber sucht flüchtige Insassen

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Polizeieinsatz nach Verkehrsunfall in Bergedorf. Mit einem Polizeihubschrauber sucht die Hamburger Polizei fünf flüchtige Personen nach einem Unfall mit einem BMW i3.

Nach einem Verkehrsunfall mit einem BMW i3 waren fünf Insassen flüchtig. Die Polizei Hamburg setzte einen Polizeihubschrauber ein. (24hamburg.de-Montage)

Hamburg-Bergedorf – Die Polizei Hamburg ist am Mittwoch, 14. April 2021, in den Hamburger Stadtteil Bergedorf ausgerückt. Ein BMW i3 einer Carsharing-Firma ist gegen 19:50 Uhr im Kreuzungsbereich der Allermöher Straße Ecke Nettelnburger Landweg von der Straße abgekommen und verunfallt.

Polizeihubschrauber im Einsatz – fünf Insassen aus Leihwagen BMW i3 flüchtig

Nach der Aussage eines Fahrradfahrers sind nach dem Unfall insgesamt fünf Personen aus dem Fahrzeug gestiegen. Alle Insassen sind augenscheinlich unverletzt. Nur einen kurzen Augenblick nach dem Unfall flohen die Gruppe von Unfallort.

Polizei mit Hubschrauber und Bodenkräften vor Ort

Die Polizei Hamburg startete anschließend eine großangelegte Suche. Mit Einbruch der Dunkelheit musste die Suche allerdings eingestellt werden. Die flüchtige Gruppe wurde nicht gefunden. Das Leihfahrzeug wurde sichergestellt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sebastian Peters

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare