Feuerwehreinsatz

Barmbek-Süd: Feuer-Drama! Mann erleidet schwere Brandverletzungen

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Feuerwehreinsatz in der Wagnerstraße. In Barmbek-Süd brennt eine Wohnung im siebten Obergeschoss. Die Feuerwehr und Polizei ist vor Ort. Straße gesperrt.

Hamburg-Barmbek Süd – Einsatz für die Feuerwehr Hamburg im Hamburger Stadtteil Barmbek-Süd. Am Donnerstag, 13.05.2021, gegen 06:00 Uhr werden die Retter in die Wagnerstraße alarmiert.

Die Feuerwehr hat das Feuer über das Treppenhaus und über eine Drehleiter bekämpft. (24hamburg.de-Montage)

Feuerwehreinsatz: Flammen im 7. Obergeschoss!

Aus einer Wohnung im 7. Obergeschoss kommt dichter Brandrauch. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlagen bereits Flammen aus dem Fenster! Die Retter befürchten, dass noch eine Person in der Wohnung ist.

Feuerwehr rettet Mann aus brennender Wohnung – schwer verletzt!

Bei Betreten der komplett verrauchten Wohnung kommen die Retter anfänglich nur schwer voran. Plötzlich sehen die Feuerwehrkräfte eine männliche Person. Sofort wird die Person nach draußen gebracht.

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben unter Atemschutz einen Mann aus der Brandwohnung retten können. (24hamburg.de-Montage)

Mann erleidet Verbrennung dritten Grades

Der gerettete Mann erleidet bei dem Feuer schwerste Verbrennung. Er kam, unter der Begleitung eines Notarztes, in ein Krankenhaus. Das Feuer in der Wohnung konnte schnell gelöscht werden. Es brannte eine Küchenzeile! Warum das Feuer ausgebrochen ist, wird nun durch die Polizei Hamburg ermittelt. 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare