Festnahme

Bahnhof Altona: Mann trägt keine Maske – jetzt sitzt er im Knast

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Für einen 27 Jahre alten Mann endet der Tag mit einer Festnahme. Am Bahnhof Altona trägt er keine Maske. Doch das ist nicht der Grund der Festnahme.

Hamburg – Es soll ein ganz normaler Abend werden. Wird es aber nicht. Zumindest nicht für einen 27 Jahre alten Mann, der am Mittwochabend, 4. August 2021 am Bahnhof in Hamburg-Altona unterwegs ist. Er wird von Bundespolizisten angesprochen.

Bahnhof in Hamburg:Hamburg-Altona
Adresse:22765 Hamburg
Gleise:12
Eröffnet:18. September 1844
Architekt:Martin Elsaesser

Weil er trotz der aktuellen Beschränkungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie keine Mund-Nasen-Maske trägt. Doch das ist nicht alles. Die Beamten reagieren und nehmen den Mann umgehend fest. Warum?

Festnahme am Bahnhof Altona: Mann erwartet Verfahren wegen Verdachts auf Diebstahl

Ganz einfach: Der Mann, der den Bundespolizisten in diesem Moment am Bahnhof Altona gegenübersteht, trägt nicht nur keine Maske. Nein: Er ist zur Festnahme ausgeschrieben. „Seit Mitte Juli wurde der polizeilich einschlägig bekannte Mann mit einem U-Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung gesucht“, erklärt Rüdiger Carstens als Sprecher der Bundespolizei am Donnerstag, 5. August 2021, laut Hamburger Morgenpost und fügt hinzu, dass der 27-Jährige ins Bundespolizei-Revier im Bahnhof gebracht wurde.

Am Bahnhof in Hamburg-Altona wird ein 27 Jahre alter Mann festgenommen, als er bei einer Kontrolle auffällt, weil er keine Maske trägt.

In der Tasche des Mannes fanden die Beamten einen Laptop. Das Gerät wurde sichergestellt. „Mutmaßliches Diebesgut“, wie Bundespolizei-Sprecher Carstens sagt. Zudem wurde von den Bundespolizisten auch ein Messer sichergestellt. Wie Carstens mitteilt, wurde gegen den Beschuldigten daraufhin „ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf Diebstahl eingeleitet.“ Der 27-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Rüdiger Wölk/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare