1. 24hamburg
  2. Hamburg

S-Bahn-Grabscher in Wilhelmsburg festgenommen – ist er der Serientäter?

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Mann auf Bahnsteig Wilhelmsburg festgenommen.
Nach einer kurzen Durchsuchung wird der Mann abgeführt. Er soll bereits der Polizei bekannt sein. © Blaulicht-News.de

Polizeieinsatz auf dem Bahnsteig der S-Bahn in Wilhelmsburg. Ein Mann hat zuvor in einer einfahrenden Bahn eine Frau bedrängt, belästigt und angefasst – Anzeige!

Hamburg – Grabsch-Attacke auf eine Frau in einer Hamburger S-Bahn. Am Dienstag, 28. Juni 2022, kam es gegen 17:30 Uhr in einer einfahrenden S-Bahn kurz vor der Station Hamburg-Wilhelmsburg zu einem sexuellen Übergriff.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeieinsatz in Hamburg: S-Bahn-Grabscher festgenommen

Ein scheinbar bereits polizeibekannter Mann hat eine Frau bedrängt, belästigt und angefasst. Nach einem Notruf aus der Bahn stürmen mehrere Beamte den Bahnsteig.

Einsatz in Wilhelmsburg
Noch auf dem Bahnsteig wurde der Mann von den Polizisten in Handschellen gelegt. © Blaulicht-News.de
Einsatz im Bahnhof Wilhelmsburg.
Bei der Festnahme hat sich der Mann gegen die Beamten gewehrt. © Blaulicht-News.de

Festnahme! – Quasi auf frischer Tat. Dabei leistete der Mann noch erheblichen Widerstand. Mehrere Polizisten waren nötig, um den Fummler abzuführen. Die Frau erstattete eine Anzeige.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: S-Bahn Hamburg: Kontrolle eskaliert – „Schienbein genau auf dem Hals der Frau“

S-Bahn-Grabscher in Wilhelmsburg: Ist er der Serientäter?

Im Süden von Hamburg kam es in letzter Zeit immer wieder zu Übergriffen auf Frauen. An der Raststätte Harburger Berge Ost verhinderte ein Passant die Vergewaltigung einer 30-Jährigen. Nicht weit vom aktuellen Tatort entfernt in Hamburg-Wilhelmsburg überfiel ein Unbekannter eine Frau in ihrem Auto und vergewaltigte sie. Eine Suche der Polizei blieb bisher erfolglos. Ob der S-Bahn-Grabscher für diese Taten verantwortlich ist, werden nun die weiteren Ermittlungen zeigen.

Auch interessant

Kommentare