Auf frischer Tat ertappt

Autodiebe von Hamburg Polizei nach Verfolgungsjagd geschnappt

Erschöpfter Dieb liegt auf dem Boden. Mehrere Polizisten stehen drumherum.
+
Autodiebe auf frischer Tat ertappt und festgenommen in Hamburg.
  • Vivienne Goizet
    vonVivienne Goizet
    schließen

Die Polizei Hamburg ertappt zwei Autoaufbrecher auf frischer Tat. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd greifen sich die Beamten die Täter. Einer muss beim Rettungsdienst in Behandlung.

Hamburg – Auf einem Parkplatz in der Spaldingstraße in Hamburg brechen zwei Männer ein Auto auf. Der Wagen schrillt nicht los und die Autoknacker wiegen sich in Sicherheit. Doch das Vehikel sendet heimlich einen Alarm an seinen Besitzer, der sofort die Polizei alarmiert.

Spektakuläre Flucht der Auto-Diebe in Hamburg-Mitte

Der Autohalter macht sich auf den Weg zu seinem Fahrzeug und sieht noch, wie die Diebe etwas aus dem PKW stehlen. Die Täter ergreifen sofort die Flucht als sie den Mann sehen. Doch einer rennt ungeschickterweise direkt vor einen Streifenwagen. Damit ist die Geschichte aber noch nicht zu Ende. Der Dieb läuft weiter. Die Hamburger Polizisten nehmen zu Fuß die Fährte auf. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd ergreifen sie den Halunken in einem Hinterhof.

Autoknacker von Flucht völlig erschöpft – Rettungswagen muss kommen

Anstatt ihn einfach abzuführen, müssen die Polizisten allerdings erst einmal einen Krankenwagen rufen. Der arme Dieb ist von seiner Flucht so erschöpft, dass er keine Luft mehr bekommt. Nach einer kurzen Behandlung durch die Sanitäter kann er abgeführt werden. Auch sein Gehilfe kann nicht entkommen. Der zweite Flüchtige rennt an einem Reporter vorbei. Dieser hilft den Beamten mit einem Bild und der groben Laufrichtung die Spur schnell wieder aufzunehmen. Jetzt sind beide Auto-Aufbrecher vorläufig festgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare