1. 24hamburg
  2. Hamburg

Auto gegen Mauer in Parkhaus gerast: Fahrer entgeht nur knapp einem Unglück

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Bei einem Unfall auf dem obersten Stockwerk eines Parkhauses in Steilshoop, wurde am Dienstagabend ein Mann verletzt.

Hamburg – Gegen 22:26 am Dienstagabend, 24. Mai 2022, krachte ein mit zwei Personen besetzter Nissan Kleinwagen auf dem obersten Parkdeck eines Parkhauses am Schreyerring im Hamburger Stadtteil Steilshoop gegen die Parkhausmauer. Die Fassade des Parkhauses wurde stark beschädigt und ragte nach dem Zusammenstoß nach außen.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Polizeieinsatz in Hamburg – Mann bei Verkehrsunfall in Steilshoop verletzt

Die Fassade des Parkhauses wurde stark beschädigt und ragte nach dem Zusammenstoß nach außen.
Die Fassade des Parkhauses wurde stark beschädigt und ragte nach dem Zusammenstoß nach außen. © Blaulicht-News.de

Die Polizei sperrte Teile des Parkhauses und den davor befindlichen Gehweg ab, da Teile drohten hinunterzustürzen. Offenbar war hier sehr viel Glück im Spiel, dass die Wucht des Aufpralls nicht ausgereicht hat, um die Mauer gänzlich aus der Verfugung zu reißen – wäre dies der Fall gewesen, wäre der PKW rund 15 Meter in die Tiefe gestürzt.

Unfall in Steilshoop: Polizeieinsatz in Hamburg

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Maserati-Rowdy bremst Linienbus aus – 3 Verletzte

Die beiden Männer wurden durch den Rettungsdienst versorgt. Die Hamburger Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Auch interessant

Kommentare