1. 24hamburg
  2. Hamburg

Arbeitsunfall in bester Alsterlage: Handwerker stürzt in Öltank

Erstellt:

Kommentare

Die Feuerwehr musste am Mittwochmittag nach Winterhude ausrücken. Ein Handwerker stürzte bei Arbeiten in einen Öltank und verletzte sich.

Hamburg – Arbeitsunfall am Mittwochmittag, 27. Juli 2022, im feinen Hamburger Stadtteil Winterhude. An der Bellevue, in direkter Alsterlage, stürzt gegen 13:20 Uhr ein Handwerker bei Arbeiten in einen Öltank. Zunächst ist der Mann nach seinem Sturz nicht ansprechbar. Kollegen wählen den Notruf und betreuen den Mann, ehe die Einsatzkräfte vor Ort eintreffen. 

Feuerwehreinsatz an der Bellevue – Arbeiter in Öltank gestürzt

Der Arbeiter musste von der Feuerwehr aus dem Tank am Haus gerettet werden.
Der Arbeiter musste von der Feuerwehr aus dem Tank am Haus gerettet werden. © Elias Bartl

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Feuerwehrleute retten den Verletzten aus dem Tank. Anschließend wird der Mann von Sanitätern und einem Notarzt versorgt, ehe er in eine Klinik kommt. Das LKA der Hamburger Polizei und das Amt für Arbeitsschutz ermitteln nun, wie es zu dem Unfall kommen konnte. 

Auch interessant

Kommentare