Unfälle mit Autos

An einem Tag: Zwei Fahrradfahrer in Hamburg lebensgefährlich verletzt!

  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Traurige Bilanz in Hamburg: An einem Tag wurden zwei Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt! In Winterhunde und Volksdorf krachte es heftig.

Hamburg – An einem Tag sind zwei Fahrradfahrer im Hamburger Stadtgebiet lebensgefährlich verletzt worden! Dies teilte die Polizei Hamburg am 28. Juli 2021 mit. Die beiden schweren Unfälle ereigneten sich jeweils am Dienstag, dem 27. Juli 2021.

Hamburg-Winterhude: Vorfahrt missachtet! Radfahrer kracht in Fiat

Gegen 16:15 Uhr kollidierte ein Fahrradfahrer mit einer 57-jährigen Fiat-Fahrerin, die zum Zeitpunkt des Unfalles vorfahrtsberechtigt war. Der Fahrradfahrer stürzte zu Boden und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Für weitere Ermittlungsarbeiten sperrte die Polizei Hamburg die Kreuzung Kapstadtring Ecke Dakarweg in Hamburg-Winterhude.

Die Polizei sperrt die Straße und ermittelt. (Symbolfoto)

Hamburg-Volksdorf: Unfall auf dem Saseler Weg – Hatte das Auto zu wenig Abstand?

In Hamburger Stadtteil Volksdorf ereignete sich währenddessen gegen 17 Uhr ein weiterer schwerer Unfall. Eine 73-jährige VW-Fahrerin überholte auf dem Saseler Weg einen 48- jährigen E-Bike-Fahrer. Hierbei kam es offenbar zu einer Berührung beider Verkehrsteilnehmer.

Der Fahrradfahrer stürzte anschließend zu Boden und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Auch einen Tag später ist der Gesundheitszustand weiter kritisch, schreibt die Polizei.

Schwerer Unfall auf dem Saseler Weg. Mit einem 3-D Scanner werden spuren gesichert.

Wie viele Fahrradfahrer sind im letzten Jahr in Hamburg gestorben?

Im Jahr 2020 sind im Hamburger Stadtgebiet insgesamt 2.735 Fahrradfahrer und Fahrradfahrerinnen verletzt worden. Davon sind drei verstorben. Bei den Autofahrern wurden im Jahr 2020 3.142 Personen verletzt. Verstorben sind davon insgesamt zwei. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Blaulicht-News.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare