1. 24hamburg
  2. Hamburg

Patient zündet Krankenhausbett an: Feueralarm im Krankenhaus

Erstellt:

Kommentare

Die Feuerwehr war für mehrere Stunden im Einsatz in dem Volksdorfer Krankenhaus.
Die Feuerwehr war für mehrere Stunden im Einsatz in dem Volksdorfer Krankenhaus. © HamburgNews

Die Feuerwehr muss in der Nacht zu Donnerstag ein brennendes Krankenhausbett in der Notaufnahme des Amalie Sieveking Krankenhaus löschen.

Hamburg – In einem Krankenhaus im Hamburger Stadtteil Volksdorf hat in der Nacht zu Donnerstag ein Bett in der Notaufnahme gebrannt. Dabei sei niemand verletzt worden. Das Feuer habe sich auf ein Bett beschränkt, in dem sich zu dem Zeitpunkt niemand aufgehalten habe, teilte ein Sprecher der Feuerwehr Hamburg am Donnerstagmorgen, 10. November 2022, mit.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Feuer in Hamburger Notaufnahme: Krankenhausbett angezündet

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Nach ersten Erkenntnissen gehe man von Brandstiftung aus. Die Feuerwehr war zwei Stunden damit beschäftigt, das Feuer zu löschen und die Notaufnahme zu durchlüften, bevor dort gegen 3:00 Uhr morgens wieder Patienten aufgenommen werden konnten. (DPA)

Auch interessant

Kommentare