1. 24hamburg
  2. Hamburg

Am Flughafen Hamburg: Motorradfahrer kracht in Leitplanke und stirbt

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Tödlicher Unfall in der Nähe des Hamburger Flughafens: Ein 59-Jähriger, der auf seinem Motorrad unterwegs ist, verliert am Samstagabend sein Leben.

Hamburg – Es ist Samstagabend. Die Reeperbahn im Hamburger Stadtteil St. Pauli füllt sich langsam. Das Party-Volk will feiern. An anderer Stelle in Hamburg hingegen passiert in genau diesem Moment am Samstag, 14. Mai 2022, gegen 20:15 Uhr ein Drama: Auf der Zeppelinstraße am Hamburger Flughafen kommt es zu einem schrecklichen Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer stirbt.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via. Telegram

Unfall am Flughafen Hamburg: 59 Jahre alter Mann stirbt noch am Unfallort – Straße muss mehrere Stunden gesperrt werden

Der 59-Jährige ist zu diesem Zeitpunkt mit seinem Motorrad der Marke Ducati stadteinwärts in Richtung Hamburg unterwegs, als er in einer langgezogenen Kurve auf einmal die Kontrolle über seine Maschine verliert. Das Resultat ist verheerend: Er rutscht Richtung Leitplanke und kracht in selbige. Das Motorrad wird derweil rund 90 Meter weiter geschleudert und knallt letztlich gegen ein Auto, in dem eine dreiköpfige Familie unterwegs ist.

Nach einem Unfall in der Nähe des Hamburger Flughafens liegt ein Motorrad auf der Straße.
Für einen Motorradfahrer, der auf der Zeppelinstraße am Hamburger Flughafen verunglückt ist, kommt jede Hole zu spät. Er stirbt am Unfallort. © Elias Bartl

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Mit gestohlenem Audi: Frau auf Autobahn geblitzt – Polizei sucht Zeugen

Für den Motorradfahrer, der gegen die Leitplanke gekracht ist, kommt jede Hilfe zu spät: Der 59-Jährige, der kurz vor dem Flughafen Hamburg laut der Polizei Hamburg versucht haben soll, einem vor ihm fahrenden Pkw auszuweichen, stirbt am Unfallort. Die Zeppelinstraße muss nach dem Unfall für mehrere Stunden gesperrt werden – in beide Richtungen. Ein Sachverständiger der Dekra wurde angefordert, um den Unfall zu rekonstruieren. Die Familie, gegen deren Auto das Motorrad schleuderte, wurde von Notfallseelsorgern betreut.

Polizei im Einsatz: Bahnverkehr in Hamburg beeinträchtigt – zudem Leichenfund in Waldstück bei Hamburg

Auch an anderen Stellen in und um Hamburg ist die Polizei am Wochenende gefordert und im Einsatz gewesen. So musste beispielsweise die Bundespolizei bereits am Freitag, 13. Mai 2022, nach einem Kabelbrand ermitteln, der den Bahnverkehr in Hamburg bis in den Sonntag hinein beeinträchtigt. Nach einer brutalen Messerattacke im Stadtteil St. Pauli sucht die Polizei nach Zeugen. In einem Waldstück bei Hamburg wurde überdies die Leiche einer Frau gefunden. Die Polizei hat einen Mann festgenommen.

Auch interessant

Kommentare