1. 24hamburg
  2. Hamburg

Altona: Große Elbstraße für zwei Wochen gesperrt

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Wegen Baumaßnahmen ist ein Teil der Große Elbstraße in Altona zwei Wochen gesperrt. Autofahrer müssen Geduld mitbringen. Die Umleitungen.

Hamburg – Vom 26. September 2022 an ist an der Große Elbstraße Ecke Kaistraße kein Durchkommen mehr. Wegen notwendiger Asphaltierungsarbeiten ist der Bereich der wichtigen West-Ost-Achse von Hamburg bis zur Hausnummer 149 voll gesperrt. Andauern wird die Sperrung voraussichtlich bis zum 8. Oktober 2022.

Lesen Sie auch: Elbchaussee droht Sperrung bis Ende des Jahres

Die Auffahrt auf die Große Elbstraße über die Kaistraße soll allerdings während der Zeiten des Hamburger Fischmarkts ermöglicht werden. Das berichtet die Hamburger Morgenpost. Auch die Straße Neumühlen, unweit des Elbstrand Ovelgönne, ist während der Bauarbeiten befahrbar. Anliegern der Hausnummern Große Elbstraße 273 bis 281 wird ebenfalls eine Zufahrt über den Fischmarkt, bei dem ab Oktober 2022 keine lebenden Tiere mehr verkauft werden dürfen, ermöglicht.

Name:Große Elbstraße
Länge:1,7 Kilometer
Verlauf:St. Pauli Fischmarkt nach Neumühlen
Wichtige Sehenswürdigkeiten:Fischmarkt, Augustinium, Museumshafen Ovelgönne

Fischmarkt Hamburg: Aufhebung der Sperrung Große Elbstraße während Marktzeiten

Dazu wird die Sperrung der Straße an den Sonntagen von circa 3:00 Uhr morgens bis 14:00 Uhr am Mittag aufgehoben. Mit dieser Maßnahme wird versucht, die baustellenbedingten Einschränkungen für Händler und Besucher so weit es geht aufzuheben.

Melle, Deutschland 25. April 2022: Auf der Autobahn wird die Fahrbahndecke saniert
Vom 26. September bis voraussichtlich 8. Oktober 2022 wird die Asphaltdecke der Große Elbstraße im Bereich Kaistraße in Altona erneuert und dafür vollgesperrt. Was Verkehrsteilnehmer und Anwohner jetzt wissen müssen. (Symbolbild.) © Fotostand / Gelhot / Imago

Ganz ausgeschlossen kann eine eingeschränkte Anfahrt auf die Große Elbstraße im Bereich der Baustelle nicht werden. Anwohner werden, so heißt es weiter, von der ausführenden Baufirma rechtzeitig über mögliche eingeschränkte Zufahrt zu ihren Grundstücken informiert.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

HVV: Buslinien werden umgeleitet – wo Sie die Infos zu Fahrplanänderungen finden

Lesen Sie auch: Friedensallee: Wichtige Hamburger Straße wird zur Einbahnstraße – für neun Monate

Während der Bauarbeiten wird ferner der Busverkehr über die Kaistraße geführt. Abweichungen der Route der in diesem Bereich betroffenen Linien werden an den jeweiligen Haltestellen angeschlagen und sind im Internet auf der Website des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) einsehbar.

Auch interessant

Kommentare