1. 24hamburg
  2. Hamburg

Affenpocken: erster Fall in Deutschland bestätigt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Affenpocken in Deutschland angekommen
Der erste Fall von Affenpocken ist in Deutschland nachgewiesen worden. (Symbolfoto) © picture alliance/dpa/Russell Regner/CDC/AP | Cynthia S. Goldsmith

Die Affenpocken sind in Deutschland angekommen. Dies bestätigt die Bundeswehr am 20. Mai. Dies sei der erste bestätigte Fall.

Deutschland – Wie die Bundeswehr am 20. Mai 2022 mitteilt, ist in Deutschland der erste Fall von den Affenpocken aufgetreten. Dies berichtete zuvor Focus Online. Damit steigt die Zahl der infizierten Menschen weiter. Zuvor sind die Affenpocken bereits in weiteren Ländern wie Spanien, Schweden, und Italien aufgetreten. Auch Australien bis von den Affenpocken bereits betroffen.

Symptome Affenpocken: Wie erkenne ich eine Erkrankung?

Um eine Erkrankung an Affenpocken zu erkennen, muss man auf mehrere Faktoren achten. Zu den klassischen Anzeichen gehört Kopf, Muskel- und Kopfschmerzen. Ebenfalls sein ein Ausschlag ein Anzeichen für eine mögliche Erkrankung. Dieser Ausschlag soll häufig im Gesicht beginnen und auf weiteren Körperteile übergreifen. Ein tödlicher Verlauf ist selten. Häufig erholen sich erkrankte Personen innerhalb von rund zwei Wochen.

Wie die BILD berichtet, hat das Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr den Virus bereits am Donnerstag zweifelsfrei bei einem Menschen in Deutschland feststellen können. Bereits seit Anfang Mai sind mehrere Fälle in unterschiedlichsten Ländern aufgetreten.

Auch interessant

Kommentare