1. 24hamburg
  2. Hamburg

Weltkriegsbombe an A7 gefunden: A7 nach Entschärfung wieder frei

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Bombe an der A7 gefunden.
Die Baustelle befindet sich direkt neben der Autobahn 7. © Sebastian Peters

An der A7 wurde eine Weltkriegsbombe gefunden. Einsatzkräfte der Feuerwehr sind aktuell vor Ort. Eine Sperrung der Autobahn steht bevor.

Hamburg – Bei Sondierungsarbeiten haben Arbeiter am Mittwoch, 17. November 2021, in direkter Nähe der Autobahn A7 eine Weltkriegsbombe gefunden. Die 500 lbs (ca. 225 kg) große Bombe wurde nach einer Luftbildauswertung gezielt ausgebuddelt.

A7 Sperrung: Weltkriegsbombe in Hamburg gefunden

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Nun muss sie entschärft werden. Für die Entschärfung muss die Autobahn 7 im Bereich der Anschlussstelle Hausbruch in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt werden. Voraussichtlich soll die Sperrung am Nachmittag stattfinden.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Sicher ist dies aber noch nicht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr beraten sich gerade über das weitere Vorgehen. In jüngster Vergangenheit musste deshalb die A7 schon mehrmals gesperrt werden. Ein Stau-Chaos wird wieder befürchtet.

Entwarnung: Die Weltkriegsbombe konnte durch den Kampfmittelräumdienst der Feuerwehr erfolgreich entschärft werden. Die Sperrungen wurden inzwischen wieder aufgehoben. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Transparenz-Hinweis: Der Artikel wurde am Mittwoch, 17. November 2021, 16:47 Uhr, aktualisiert.

Auch interessant

Kommentare