LKW-Unfall!

A7 in Hamburg gesperrt! Lkw crasht in Stauende – Fahrer schwer verletzt

  • Sebastian Peters
    vonSebastian Peters
    schließen

Unfall auf der A7 in Hamburg. Höhe Volkspark fährt ein Lastwagen auf ein Stauende. Feuerwehr und Polizei vor Ort. Sperrung der Autobahn 7 in beide Fahrtrichtungen.

Hamburg – Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld. Kurz nach der Abfahrt Volkspark kracht am 21. Mai 2021 gegen 1:00 Uhr ein Lastwagen auf ein Stauende. Der Fahrer fährt nahezu ungebremst auf das Heck eines weiteren Lkws.

Mit schwerem Gerät wurde der Fahrer aus dem Führerhaus geschnitten. Die Autobahn wurde in beiden Richtungen gesperrt. (24hamburg.de-Montage)

Stau auf der A7 in Hamburg: Brennendes Fahrzeug löst Kettenreaktion aus

Kurz vor dem schweren Unfall wird der Feuerwehr Hamburg ein brennendes Fahrzeug auf der A7, zwischen Volkspark und Bahrenfeld, gemeldet. Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache 15 werden alarmiert. Zum Löschen des Fahrzeuges müssen mehrere Spuren auf der Autobahn in Richtung Süden gesperrt werden. Dadruch entsteht ein Rückstau.

Bei Stau auf der A7 in Hamburg: Lastwagen fährt auf Stauende – Fahrer hat noch Glück im Unglück

Der Fahrer eines Lastwagens übersieht scheinbar das Stauende auf der Autobahn und fährt nahezu ungebremst in das Heck eines stehenden Lastwagens. Der Brummi-Pilot wird daraufhin in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Der Fahrer wurde im Bereich seiner Beine eingeklemmt. Auch das Lenkrad mussten die Einsatzkräfte zerschneiden. (24hamburg.de-Montage)

Feuerwehr muss verletzten Fahrer aus Fahrzeug schneiden – Autobahn 7 in beiden Richtungen gesperrt

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr müssen schweres technisches Gerät einsetzen, um den eingeklemmten Fahrer aus seinem Führerhaus zu befreien. Hierbei kann der durchgängig ansprechbare Fahrer sogar Mithelfen! Der eingeklemmte Fahrer reicht abgetrennte Fahrzeugteile nach draußen und erzählt genau, wo er eingeklemmt ist.

Autobahn:7
Länge:963 km
Gebaut:1. September 2009
Betreiber:Bundesrepublik Deutschland

Verkehrsbehinderung erwartet: Aufräumarbeiten auf der A7 dauern bis in die frühen Morgenstunden

Aufgrund der Rettungsarbeiten musste die Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Volkspark in beiden Fahrtrichtungen durch die Polizei Hamburg gesperrt werden. Hierdurch entstand, trotz der Uhrzeit, ein Fahrzeugstau in beiden Fahrtrichtungen. Aufgrund des massiven Schadens an der Zugmaschine muss diese aufwendig geborgen werden. Dies wird vermutlich bis in die frühen Morgenstunden andauern.

Das Führerhaus wurde komplett zerstört. Der Fahrer hatte unfassbares Glück. (24hamburg.de-Montage)

Immer wieder kracht es auf der Autobahn 7 in und um Hamburg

Die Autobahn 7 ist in und um Hamburg ist für schwere Verkehrsunfälle bekannt. Erst vor Kurzem ereignet sich ein ähnlicher Unfall auf der A7 zwischen der Anschlussstelle Waltershof und Hausbruch. Auch hier krachte ein Lastwagen auf ein Stauende. Am 13. April 2021 kracht es kurz vor Hamburg auf der Autobahn 7. Damals wurde der Fahrer eines Transporters schwer eingeklemmt! Ob solche schweren Verkehrsunfälle durch ein Tempolimit von 130 km/h verhindert werden können, wie es Annalena Baerbock fordert, ist ungewiss. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sebastian Peters

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare