1. 24hamburg
  2. Hamburg

2G in Hamburg wird massiv ausgeweitet – die Entscheidungen im Video

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

Der Hamburger Senat beschließt heute die Ausweitung von 2G in Hamburg. 24hamburg.de überträgt die Landespressekonferenz mit Peter Tschentscher im Livestream.

Hamburg – Die Corona-Inzidenz steigt deutschlandweit wieder an. Scheinbar unaufhaltsam schießen die Zahlen auch in der Hansestadt Hamburg in die Höhe. Um die vierte Corona-Welle möglichst schnell brechen zu können und Weihnachten nicht erneut in einem Lockdown verbringen zu müssen, will der Hamburger Senat heute 2G erweitern. Die neuen Regeln bedeuten massive Einschränkungen für Ungeimpfte. 24hamburg.der/coronavirus überträgt die Landespressekonferenz mit Bürgermeister Peter Tschentscher ab 12:30 Uhr im Livestream.

Stadt:Hamburg
Bürgermeister:Peter Tschentscher
Corona-Neuinfektionen (Stand: 16. November 2021):349
Inzidenz (Stand 16. November 2021):180,9

Entscheidungen zu 2G in Hamburg: Das gilt jetzt – neue Corona-Regeln im Überblick

Auf der Landespressekonferenz im Hamburger Rathaus hat Bürgermeister Peter Tschentscher am 16. November 2021 ab 12:30 Uhr zusammen mit seinen Kollegen die neuen Corona-Regeln vorgestellt. Zur Eindämmung der vierten Corona-Welle will Hamburg weiter auf die bekannten Maßnahmen setzen. Folgende Maßnahmen wurden beschlossen:

Der Bürgermeister Hamburgs führte die hohen Corona-Zahlen dieser Tage auf die noch zu hohe Zahl an Ungeimpften zurück. Trotz der Entwicklung sei Tschentscher weiterhin von dem 2G-Modell überzeugt, bekräftigte der Bürgermeister auf der Landespressekonferenz im Rathaus. Das zeigen auch die derzeitigen Zahlen. Laut RKI hat Hamburg mit einer Quote von 1,94 die geringste Hospitalisierungsrate.

Peter Tschentscher erinnerte außerdem gleich zu Beginn der Konferenz an seine politische Ehrlichkeit. Er habe von Anfang an gesagt, dass es zu einem Zeitpunkt sehr unterschiedliche Regeln für Geimpfte und Ungeimpfte geben wird.

Erstmeldung vom 16. November 2021, 10:17 Uhr:

2G Hamburg: Die Landespressekonferenz mit Peter Tschentscher im Livestream

Es hatte sich angekündigt. Spätestens als Peter Tschentscher vergangene Woche im NDR Hamburg Journal ankündigte, die Ausweitung von 2G in Hamburg zu diskutieren, war den Hamburgerinnen und Hamburgern klar, dass sie sich sprichwörtlich warm anziehen müssen. Zumindest, wenn sie noch ungeimpft sind. Denn schon bald könnten Ungeimpfte in Hamburg vom öffentlichen Leben größtenteils ausgeschlossen werden.

Hamburger Senat informiert über neue Corona-Regeln und 2G auf Landespressekonferenz im Rathaus Hamburg.
2G Hamburg: Die Landespressekonferenz mit Peter Tschentscher ab 12:30 Uhr im Livestream. © Chris Emil Janssen/imago

Laut NDR plant der Hamburger Senat in Anbetracht der steigenden Corona-Zahlen die Ausweitung von 2G auf nahezu alle Bereiche des öffentlichen Lebens. Dazu gehören sollen definitiv Restaurants, Kinos und andere Freizeiteinrichtungen, aber auch bei Indoor-Sport und Großevents. Ob Friseure ebenfalls nur noch Kunden nach dem 2G-Prinzip bedienen dürfen, war indes noch nicht abschließend geklärt

Auch die Frage, ob bei Veranstaltungen künftig 2G-Plus gelten soll, ist bisher nicht zu beantworten. Wie das Abendblatt berichtet, plane der Hamburger SV derzeit aber nicht mit der Umstellung auf ein solches Modell. Der FC St. Pauli hingegen befürwortet laut des Abendblatt-Berichts das 2G-Plus-Modell.

2G in Hamburg soll ausgeweitet werden: Lage auf Hamburgs Intensivstationen noch recht entspannt

Weitere einschneidende Maßnahmen wie abgesagte Weihnachtsmärkte, Kontaktbeschränkungen oder ein Lockdown für alle sind erst einmal aber nicht zu erwarten. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, halte Peter Tschentscher die Situation in Hamburg derzeit noch für entspannt. Insbesondere weil Hamburg früh, als Erstes aller Bundesländer, auf 2G umgestellt hat, sei die Lage in der Hansestadt viel weniger dramatisch als im Süden oder Osten des Landes.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Alle Beschlüsse zur Ausweitung der 2G-Regel in Hamburg lesen Sie ab 12:30 auf 24hamburg.de. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare