1. 24hamburg
  2. Hamburg

14-Jährige war seit Ende Oktober vermisst – jetzt wieder da

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Peters, Anika Zuschke

Kommentare

Polizei Hamburg
Die Suche wurde eingestellt (Symbolbild) © Elias Bartl

Die 14-jährige Melina aus Hamburg-Wilhelmsburg galt seit Ende Oktober als vermisst. Nun meldet die Polizei, dass sie wieder da ist.

Update am Mittwoch, 16. November 2022, 22:32: Hamburg – Wie die Polizei am Mittwochabend, 16. November 2022, mitteilte, ist die 14-Jährige wieder aufgetaucht. Die Suchmaßnahmen wurden daher eingestellt.

Erstmeldung am 10. November 2022: Hamburg – Die Polizei Hamburg sucht seit Ende Oktober nach der 14-jährigen Melina A. aus Hamburg-Wilhelmsburg. Nun hat das zuständige Landeskriminalamt der Region Harburg (LKA 181) die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche.

14-Jährige seit Ende Oktober vermisst – öffentliche Fahndung eingeleitet

Bereits am 27. Oktober 2022 hatte die Mutter ihre Tochter als vermisst gemeldet, als sie nach Schulschluss nicht wie gewohnt nach Hause zurückgekehrt war. Da die umfangreichen Suchmaßnahmen jedoch bisher nicht zum Auffinden von Melina führten, willigte ihre Mutter heute, 10. November 2022, ein, öffentlich nach ihrer Tochter zu fahnden.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram.

Angaben der Polizei Hamburg zufolge wird die 14-Jährige folgendermaßen beschrieben:

Wer hat die 14-jährige Melina aus Hamburg gesehen? Polizei bittet um Hilfe bei der Suche

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach.

Hinweise zu der Gesuchten nimmt das Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040 4286-56789 sowie jede Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Kommentare