1. 24hamburg
  2. TV

„Lebensgefahr“: Dschungelcamp-Star Linda Nobat liegt mit Tropenkrankheit Malaria im Krankenhaus

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Dschungelcamp-Star Linda Nobat ist aufgrund einer Malaria-Erkrankung im Krankenhaus
Dschungelcamp-Star Linda Nobat ist aufgrund einer Malaria-Erkrankung im Krankenhaus © instagram.com/stories/iamlindadt

Vor wenigen Tagen meldete sich Dschungelcamp-Star Linda Nobat mit einer bedenklichen Nachricht bei ihren Fans. Die 27-Jährige hatte den Verdacht an der Tropenkrankheit Malaria erkrankt zu sein. Nun meldet sie sich aus dem Krankenhaus, bekam aber vorerst eine andere Diagnose.

Hessen - Es sind erschreckende Worte, die Dschungelcamp-Star Linda Nobat (27) in ihrer Instagram-Story ihren Fans und Followern mitteilte. Zuerst hatte der Dschungelcamp-Star selbst einen Verdacht auf Malaria. Der 27-Jährigen ging es in den vergangenen Tagen sehr schlecht, wurde aber von einer Klinik wieder nach Hause geschickt. Wie es dem TV-Star nun geht, verrät sie selbst und gibt ein Update aus dem Krankenhaus.

Dschungelcamp-Star Linda Nobat: Der TV-Star wurde von einer Klinik nach Hause geschickt

Vor wenigen Stunden meldete sich Linda Nobat in ihrer Instagram-Story aus dem Krankenhaus-Bett. „Ich habe eine Blutvergiftung. Woher die kommt, ist noch unklar“, so die 27-Jährige. Sie selbst fuhr am Abend noch in eine Klinik - wurde aber wieder nach Hause geschickt. Dabei ging es ihr immer schlechter.

Linda Nobat meldet sich aus dem Krankenhaus-Bett
Linda Nobat meldet sich aus dem Krankenhaus © instagram.com/stories/iamlindadt

Diagnosen-Chaos! Im Krankenhaus selbst wurde der 27-Jährigen mitgeteilt, dass bei ihr eine Blutvergiftung diagnostiziert wurde. Der TV-Star kam somit auch an den Tropf - doch alles änderte sich schlagartig. Linda Nobat meldete sich mit einem Update zu ihrer eigentlichen Diagnose, die dann so doch nicht stimmte.

„Lebensgefahr“: Dschungelcamp-Star Linda Nobat liegt mit der Tropenkrankheit Malaria im Krankenhaus

Blutvergiftung oder Malaria? Linda Nobat wurde am gestrigen Abend von einer Klinik nach Hause geschickt. „Jetzt wissen wir ja in welch einer Lebensgefahr ich mich tatsächlich befunden hatte“, kommentierte der Dschungelcamp-Star ihre Instagram-Story. Nun das Update: Wie sie selbst schon vermutet hatte, leidet die 27-Jährige an der Tropenkrankheit Malaria und nicht an einer Blutvergiftung.

Wie Linda selbst in ihrer Instagram-Story zugibt, muss sie nun in ein anderes Krankenhaus verlegt werden. Mit einem Update zu ihrem aktuellen Gesundheitszustand wird sich die 27-Jährige schon ganz bald wieder bei ihren Fans melden. Auch nach ihrer Dschungelzeit meldete sich der TV-Star regelmäßig auf der Social-Media-Plattform zu Wort um einen Einblick in ihr Leben zu geben. Verwendete Quellen: instagram.com/stories/iamlindadt

Auch interessant

Kommentare