1. 24hamburg
  2. TV

„Sie fehlt uns sehr“ – „Hartz und herzlich“-Liebling schreibt Trauerkarte für Lisa-Marie mit Fans

Erstellt:

Von: Sina Koch

Kommentare

„Hartz und herzlich“: Die 16-jährige Lisa-Marie aus Mannheim ist unerwartet gestorben. Fans und Nachbarn in den Benz-Baracken trauern um die Tochter von Marina und Florian:

Sie war erst 16 Jahre alt, wurde durch die Sozialdoku „Hartz und herzlich“ bekannt. Jetzt ist Lisa-Marie aus Mannheim tot. Die Fans können diese traurige Nachricht fast gar nicht glauben. Die Zuschauer der Sendung sind von diesem plötzlichen Tod des Teenagers aus Mannheim völlig mitgenommen – aber auch die Nachbarschaft in den Benz-Baracken trauert um Marina und Florians Tochter. Darüber berichtet MANNHEIM24.

„Hartz und herzlich“ in Mannheim: Lisa-Marie ist tot – sie wurde nur 16 Jahre alt

Lisa-Marie, bekannt aus „Hartz und herzlich“, ist am 23. November gestorben. Einen Tag später nimmt der Sender bei Instagram Abschied: „Mit Bestürzung haben wir heute aus Mannheim erfahren, dass Lisa-Marie aus Hartz und herzlich unerwartet verstorben ist. Unser tiefstes Mitgefühl gilt vor allem ihren Eltern Marina und Florian sowie ihren Geschwistern.“ Bisher ist die Todesursache nicht bekannt. Details hat der Sender nicht öffentlich gemacht.

Viele Fans sprechen ihr Beileid unter dem Instagram-Post aus. „Bin zutiefst berührt. Was für ein bitterlicher und unglaublicher Schmerz muss dieser Verlust für die Eltern sein. Unfassbar, in diesem jungen Alter, einfach aus dem Leben gerissen. Sie hatte noch so viel vor“, ist auf der offiziellen Seite des Senders RTLZWEI zu lesen.

„Hartz und herzlich“: Petra spricht auf TikTok über Lisa-Maries Tod – „vorstellen, wie die Eltern sich fühlen“

Auch die Benz-Baracken tragen Trauer: „Hartz und herzlich“-Bekanntheit Petra geht der Tod von Lisa-Marie sehr nah. In einem TikTok-Livestream drückt sie ihr Beileid aus. „Wie ihr mitbekommen habt, hat uns leider ein junges Mädchen frühzeitig verlassen. Mit 16 Jahren ist sie leider verstorben. Es tut uns sehr sehr leid! Ich kann mir vorstellen, wie die Eltern sich fühlen“, eröffnet Petra den Livestream.

Sie sei mit ihren Gedanken bei der Familie und widmet Florian und Marina ihren Livestream: „Ich mache meinen Live heute für diese Familie“, so Petra auf TikTok weiter. Sie möchte ihr Beileid auf eine besondere Art und Weise kundtun. „Alles was hier reinkommt, geht an die Familie. Es wird auch eine Trauerkarte gemacht, auf die alle Namen geschrieben werden, die hier mitgemacht haben“, verkündet die Baracklerin.

„Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken: Petra plant Trauerkarte mit Fans

Die Trauerkarte möchte Petra den Eltern von Lisa-Marie, Marina und Florian, persönlich überreichen: „Werde ich extra für euch filmen lassen und hier bei TikTok veröffentlichen, dass wir das denen gegeben haben – und das soll auch vom Herzen von uns allen kommen. […] Ich sag nur eins: Liebe Lisa, wir wünschen dir eine gute Reise dort oben hin – und wir haben dich mega doll lieb.“

Bislang ist unklar, ob Florian und Marina die Trauerkarte bereits erhalten haben – und wie sie auf Petras Livestream reagiert haben. Derweil kritisiert Jonas aus „Hartz und herzlich“ die öffentlichen Beileidsbekundungen. (sik)

Auch interessant

Kommentare