1. 24hamburg
  2. TV

Rote Rosen (ARD): Lindenstraße-Star Sarah Masuch ab Staffel 20 dabei

Erstellt:

Von: Susanne Kröber

Kommentare

Der Start der neuen „Rote Rosen“-Staffel rückt näher – und damit auch die ersten Auftritte der neuen Darsteller. Als Anette stößt Schauspielerin Sarah Masuch zum Cast.

Lüneburg – Am 31. Mai 2022 startet bereits die 20. Staffel des ARD-Dauerbrenners „Rote Rosen“. Die Dreharbeiten in Lüneburg sind bereits in vollem Gange. Im Mittelpunkt der neuen „Rote Rosen“-Staffel steht Hauptdarstellerin Theresa Hübchen als Sandra Reichard, die mit ihrer Tochter Nici, gespielt von Ex-GNTM-Kandidatin Lucy Hellenbrecht, in ihre Lüneburger Heimat zurückkehrt. Aber Sandra hat auch ihre beste Freundin Anette im Schlepptau. Diese Rolle sicherte sich die ehemalige „Lindenstraße“-Darstellerin Sarah Masuch.

Schauspielerin:Sarah Masuch
Geboren:31. März 1978 (Alter 44 Jahre), Hamburg
Größe:170 cm
Filme und Fernsehsendungen:Tatort: Videobeweis, Lindenstraße, Achtung Arzt!, Großstadtrevier, Für meine Kinder tu' ich alles, Stromberg

Neue „Rote Rosen“-Darstellerin: Aus diesen Filmen und TV-Sendungen ist Sarah Masuch bekannt

In Folge 3571 von „Rote Rosen“ wird Sarah Masuch laut Informationen der ARD-Bildredaktion ihren ersten Auftritt als Anette haben. „Rote Rosen“ wäre die erste Daily Soap für Masuch, allerdings schnupperte die gebürtige Hamburgerin bereits ausgiebig Serienluft, und zwar in der inzwischen eingestellten ARD-Kultserie „Lindenstraße“. Von 2012 bis 2020 gehörte Sarah Masuch als Dr. Iris Brooks zum festen Ensemble der „Lindenstraße“, die Schauspielerin war bis zur letzten Folge 1758, die am 29. März 2020 im Ersten ausgestrahlt wurde, Teil der ARD-Serie.

Sarah Masuch im Februar 2020 bei der Charity-Dinner-Show Cornelia Polettos Palazzo zugunsten des Altonaer Kinderkrankenhauses im Spiegelpalast an den Deichtorhallen.
In Folge 3571 feiert Schauspielerin Sarah Masuch ihren Einstand als Anette bei „Rote Rosen“. (24hamburg.de-Montage) © Imago

Sarah Masuch, die mit Mann und zwei Kindern in Hamburg lebt, steht schon seit mehr als zwanzig Jahren vor der Kamera. Zu sehen war sie unter anderem in der 2. Staffel von „Stromberg“, beim „Großstadtrevier“, im „Tatort“ oder auch in Filmen wie „Für meine Kinder tu‘ ich alles“ und „Ruhe! Hier stirbt Lothar“. Praktisch für Hamburgerin Masuch: Der „Rote Rosen“-Drehort Lüneburg ist nur einen Katzensprung von ihrem Wohnort entfernt.

Rote Rosen (ARD): Inhalt – Sarah Masuch spielt Sandras beste Freundin Anette

In Staffel 20 von „Rote Rosen“ zieht Sandra Reichard mit ihrer Tochter Nici zu ihrem Freund Bernd (gespielt von Tim Olrik Stöneberg) nach Lüneburg. Zu ihrer großen Freude entschließt sich auch ihre langjährige Freundin Anette (Sarah Masuch), nach Lüneburg zurückzukehren. Vor 22 Jahren traf Sandra dort auf einer Kostümparty in der Silvesternacht ihren Traummann, den Vater von Nici.

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Aber was weiß Anette über den geheimnisvollen Mann aus Sandras Vergangenheit? Das erfahren die Zuschauer ab Folge 3571 von „Rote Rosen“, die am 31. Mai 2022 um 14:10 Uhr im Ersten zu sehen sein wird. Dann startet die 20. Staffel der beliebten ARD-Telenovela nach einem spannenden Staffel-Finale, gespickt mit Familiendramen und Verhaftungen.

Sendetermine „Rote Rosen“ im Ersten und in der ARD-Mediathek – neue Folgen, Vorschau, Streaming

Sendetermin der Telenovela „Rote Rosen“ ist immer montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten. Sie wollen „Rote Rosen“ vorab sehen? In der ARD-Mediathek ist die nächste Folge mit den „Rote Rosen“-Stars jeweils direkt nach der TV-Ausstrahlung der aktuellen Episode für die nächsten drei Monate abrufbar.

Auch interessant

Kommentare