Vorlieben?

GNTM (ProSieben): Vor Halbfinale 2021 spricht Alex über Liebesleben

„Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin spricht über ihre Liebes-Vorlieben. Mit dieser Beichte hätten wohl wenige GNTM-Fans vor dem ProSieben-Halbfinale gerechnet.

Berlin – GNTM-Kandidatin Alex verrät, wen sie lieber küsst. Die Transfrau ist in diesem Jahr eine der Favoritinnen bei „Germany’s Next Topmodel“ und die Fans sind neugierig. Was macht die hübsche Brünette mit den asiatischen Wurzeln aus? Wie tickt sie privat? Steht sie auf Männer oder auf Frauen? Besonders die letzte Frage beschäftigt viele der ProSieben-Zuschauer. Alex hat nun eine Antwort darauf gegeben, die viele Fans von Heidi Klums Modelshow überraschen dürfte.

ChefjurorinHeidi Klum
Titelsong 2021White Lies - Tokio Hotel
SenderProSieben
Staffeln16 seit 2006

„Germany’s Next Topmodel“ (ProSieben): Liebesbeichte von GNTM-Kandidatin Alex – das wollen alle wissen

Sie ist eine der heißesten Favoritinnen auf das Finale von GNTM 2021. Kein Transgender-Model, von denen es bisher insgesamt sechs bei der ProSieben-Show „Germany‘s Next Topmodel“ gab, schaffte es so weit wie sie. Kurz vor dem Halbfinale am Donnerstag, 20. Mai, sprach Heidis Topmodel Alex nun offen über ihre Sexualität.

In der letzten GNTM-Folge auf ProSieben hatte eine Freundin sie im Videochat angerufen und unter dem Namen der Frau stand der Zusatz „Freundin von Alex“. Das machte die Zuschauer stutzig. Freundin? Steht die Transfrau etwa auf Frauen?

Wen liebt GNTM-Kandidatin Alex? Diese Frage brennt allen auf der Zunge. (nordbuzz.de-montage)

Diese Frage beschäftigte das ProSieben-Publikum anscheinend so sehr, dass auf dem Instagram-Account der 23-Jährigen gleich mehrmals nach Antworten gefordert wurde. Schließlich erklärte Alex auf der Social-Media-Plattform, was es genau damit auf sich hat: „Nein, Farina ist nicht meine feste Freundin, sondern eine gute Freundin aus meiner Hometown in Köln.“

Wäre das also auch geklärt. Aber wie sieht es denn nun aus mit Alex‘ Vorlieben in Sachen Liebe? Das fragen sich die Zuschauer und auch die anderen GNTM-Kandidatinnen schon seit Beginn der Staffel bei ProSieben.

GNTM-Kandidatin Alex macht 180-Grad-Wende – steht sie doch auf Männer?

Bereits in einer der ersten „Germany‘s Next Topmodel“-Folgen hatte Alex die anderen GNTM-Kandidatinnen im Modelloft in Berlin zusammengetrommelt, um ihre Geschichte zu erzählen. Erst vor zwei Jahren outete sie sich als Transgender, ihre Familie reagierte gelassen und sehr unterstützend. Doch die Frage brennt den anderen Mädchen auf der Zunge. Liebt Alex Mädchen? Die Antwort lautete schon damals: „Nein. Also, ich liebe meine Girls, natürlich. Aber ich stehe auf Männer.“

Komisch eigentlich, denn in Folge 15 von GNTM stieß die Transfrau an ihre Grenzen. In der Sendung betonte die ProSieben-Kandidatin, dass sie es nicht möge, von Männern berührt zu werden. In der Folge mussten Heidi Klums „Meeedchen“ mit hotten Tänzern des Magic Mike-Ensembles in Berlin einen Contemporary vortanzen und Alex fühlte sich sichtlich unwohl. Sie lieferte am Ende zwar eine gute Show ab, trotzdem gefiel ihr die Aufgabe zunächst nicht besonders – wegen der Männer.

Was denn nun? Männer ja, Männer nein?

Alex hat nun noch ein zweites Mal Klartext gesprochen. Bei Instagram fügte sie hinzu: „Für die Leute, die sich das fragen: Ich bin heterosexuell. Ich stehe auf Männer.“ Vielleicht war ihr persönlicher Magic Mike einfach nicht nach ihrem Geschmack? * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Instagram/alexmariahpeter & Sven Hoppe/picture alliance/dpa & Arne Dedert/picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare