Noch Gefühle für den Ex

GNTM (ProSieben): Liliana outet sich – „Ich bin bisexuell“

  • Susanne Kröber
    VonSusanne Kröber
    schließen

Kurz vor dem Finale von „Germany‘s Next Topmodel“ 2021 flog GNTM-Kandidatin Liliana raus. Jetzt sprach sie über ihr Liebesleben und über die schwierige Kindheit.

Berlin – Bei GNTM 2021 zählte Liliana Maxwell mit ihrer leicht verpeilten Art zu den absoluten Zuschauer-Lieblingen. Zwei Jobs – für das Instyle- und das Nylon-Magazin – konnte Liliana ergattern, trotzdem bekam sie kurz vor dem Halbfinale von „Germany‘s Next Topmodel“ 2021 kein Foto von Heidi Klum und kann die ProSieben-Show somit nicht mehr gewinnen.

Länge:60–150 Minuten
Jahr(e):seit 2006
Produktionsunternehmen:Staffel 1–7: Tresor TV; seit Staffel 8: RedSeven
Erstausstrahlung:25. Januar 2006 auf ProSieben
Gewinnerinnen:Jacky Wruck, Stefanie Giesinger, Barbara Meier, Lena Gercke

Trotzdem verbucht Liliana die Teilnahme an GNTM als großen Erfolg, vor allem für sie persönlich. Denn jahrelang hatte das Model mit italienisch-nigerianischen Wurzeln Mauern um sich herum aufgebaut. Geschehnisse aus ihrer Kindheit traumatisierten die ehemalige „Germany‘s next Topmodel“-Kandidatin.

Ihr Bruder hatte Liliana misshandelt und sogar versucht, die GNTM-Teilnehmerin zu töten. „Als Kind konnte ich nicht wachsen, weil ich jeden Tag Angst um mein Leben hatte. Ich hab nie gelernt, wie man jemanden liebt. Die einzigen Emotionen, die ich kannte, waren Hass und Wut“, gestand das Model in einem Instagram-Video.

GNTM 2021: Lilianas Ex war die erste Beziehung der „Germany‘s next Topmodel“- Kandidatin

Schon während der aktuellen Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ schüttete Liliana ihr Herz aus. 2018 verliebte sich das Model in einen jungen Mann, aber diese Liebe blieb unerwidert. Trotzdem fiel es der GNTM-Kandidatin schwer, sich von ihrer großen Liebe zu lösen – bis heute. Zuvor konnte sich Liliana nur Beziehungen zu Frauen vorstellen.

GNTM-Kandidatin Liliana verriet jetzt, warum sie sich früher ausschließlich für Frauen interessierte. (24hamburg.de-Montage)

„Ich bin bisexuell“, erklärt sie im Interview mit Promiflash. „Meine Mama weiß das nicht, meine Schwester auf jeden Fall.“ Früher fühlte sich Liliana ausschließlich zu Frauen hingezogen. „Durch die Erfahrungen mit meinem Bruder hatte ich erst einmal Angst vor Männern. So dieser komplette Männerbereich war für mich so nein, never.“ Die Konsequenz für das GNTM-Model? „Dann natürlich Frauen.“

GNTM-Liliana: „Ich habe einen Hass gegen Männer entwickelt“

Die traumatischen Erlebnisse mit ihrem Bruder führten zu Lilianas Angst vor Männern. Ihr Vater war nie für sie da, ihr Bruder tyrannisierte sie. „Ich hatte einen Bruder, der Papa-Figur spielen sollte. Und ich habe einfach als Kind gemerkt, die Männer in meinem Leben waren nicht die besten Männer. Ich habe einen Hass gegen Männer entwickelt. Weil die sind eh alle unnötig. Papa ist unnötig, Bruder ist unnötig.“

Erst durch ihre Gefühle für einen Mann entdeckte Liliana ihre Bisexualität. Und ein Liebes-Comeback mit ihrem Ex würde sie nicht ausschließen. „Wenn der Zeitpunkt kommt, dass der Junge wieder kommt, ich werde nicht nein sagen“, gesteht die GNTM-Siebte von 2021. Aktuell haben die beiden aber ein rein freundschaftliches Verhältnis. „Gerade habe ich gelernt, mich auf mich selbst zu konzentrieren, zu wachsen, mehr zu lernen. Ich habe auch in den letzten paar Wochen, paar Monaten gelernt, dass ich loslassen muss“, erklärt Liliana stolz.* 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene / instagram.com/liliana.gntm2021.official

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare