Die Entscheidung ist gefallen

GNTM-Finale 2021 (ProSieben): Alex setzt sich die Topmodel-Krone auf

  • Susanne Kröber
    VonSusanne Kröber
    schließen

Die 16. Staffel von „Germany‘s Next Topmodel“ ist Geschichte. Zum ersten Mal kürt Heidi Klum ein Transgender-Model zur Gewinnerin der ProSieben-Show.

Berlin – Es ist vollbracht! Wie immer scheiden sich am großen Finale von „Germany‘s Next Topmodel“ die Geister. An Cringe-Momenten wurde jedenfalls nicht gespart. Ob nun Heidi Klum Tokio Hotel unter ihrem Rock versteckte, Ehemann Tom Kaulitz vor laufender Kamera abknutschte oder ob die Kandidatinnen auswendig gelernte Werbeslogans zum Besten gaben ...

Fernsehsendung:Germany's Next Topmodel
Länge:60–150 Minuten
Jahr(e):seit 2006
Produktionsunternehmen:Staffel 1–7: Tresor TV; seit Staffel 8: RedSeven
Erstausstrahlung:25. Januar 2006 auf ProSieben

Aber das Warten hat sich gelohnt und die 16. Gewinnerin von „Germany‘s Next Topmodel“ ist gefunden. Die diesjährige Staffel stand unter dem Motto „Diversity“, also „Vielfalt“. Und was könnte besser passen als eine Gewinnerin mit Transgender-Background. Bereits vor dem Finale schwärmte Heidi Klum von Alex: „Alex ist mir von Sekunde eins an aufgefallen – aber nicht, weil sie besonders laut oder quirlig ist, sondern weil sie eine ganz besondere Ruhe und sehr viel Selbstsicherheit ausstrahlt. Alex steht für Diversity und das, ohne das ‚Anderssein‘ hervorzuheben, sondern mehr durch das Normalisieren. Ich finde, dass Alex jetzt schon ein tolles Vorbild für viele Menschen ist.“

GNTM (ProSieben): Romina, Soulin und Dascha fliegen raus – Alex ist Germany‘s Next Topmodel 2021

Als erste musste im GNTM-Finale Romina die Segel streichen, danach verabschiedete sich Heidi Klum von Soulin Omar. Für viele Fans eine riesige Überraschung, schließlich galt die gebürtige Syrerin als heiße Favoritin auf den Sieg bei „Germany‘s Next Topmodel“. Die letzte Entscheidung fiel also zwischen Dascha und Alex. Und auch wenn Heidi Klum sich schon seit Jahren ein Curvy-Model als Gewinnerin wünscht, kam sie an Alex‘ Leistungen einfach nicht vorbei!

Alex Mariah ist „Germany‘s Next Topmodel“ 2021

Denn nur eine kann „Germany‘s Next Topmodel“ werden, und so fand sich am Ende Alex Mariah Peter auf dem Cover der deutschen „Harper‘s Bazaar“ wieder. Somit tritt sie in die Fußstapfen von Vorjahressiegerin Jacky Wruck. Sichtlich überrumpelt äußerte sich Alex direkt im Anschluss im Interview mit Red-Moderatorin Annemarie Carpendale. „Ich kann gerade überhaupt nicht damit umgehen. Ich bin überfordert mit den Emotionen.“

Dass Alex gerade die Diversity-Staffel gewinnt, macht die Studentin aus Düsseldorf dabei besonders stolz: „Ich find‘s unglaublich schön. Ich bin zu GNTM gekommen, natürlich um zu modeln, aber mir war es auch unglaublich wichtig, sichtbar zu sein.“ Das hat die dunkelhaarige Schönheit geschafft, jetzt bleibt abzuwarten, ob Alex in Zukunft als Model richtig durchstartet – frühere GNTM-Gewinnerinnen wie Lena Gercke oder Stefanie Giesinger haben es vorgemacht. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Pro7/Willi Weber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare